Triathlet läuft Triathlon-Rennen

Luke wurde vom Triathlon seines Vaters, der auch Ein Multisportler ist, zum Triathlon inspiriert. Er spricht mit Sundried über das Leben als Triathlet.

Waren Sie schon immer im Sport?

Sport war schon immer ein großer Teil meines Lebens. Mein Vater ist Multisportler und hat mich immer mitgeschleppt, ob Radfahren, Laufen, Klettern, Wildschwimmen, Windsurfen, Felllaufen... die Liste geht weiter!

Was hat Sie dazu bewogen, in die Welt des Triathlons einzutreten?

Auch hier war mein Vater Triathlet und es machte wirklich Sinn. Ich liebe den Trainings-Lifestyle, fit zu sein und immer unterwegs zu sein.

Was war bisher dein Lieblingsrennen und warum?

Ich muss sagen, dass mein Lieblingsrennen eigentlich kein Triathlon war. Im Jahr 2017 nahm ich mit einem Freund am OMM (Original Mountain Marathon) teil und legte 40 Meilen über 2 Tage im Lake District zurück. Es war ein episches Ereignis mit Schlamm, Regen und vor allem harten Rennen. Wir kamen auf platz 5!

Triathlet Radrad-Reiten Triathlon-Rennen

Und Ihre stolzeste Leistung?

In diesem Sommer nahm ich zum ersten Mal als Triathlet der Altersklasse für das GB-Team in Dänemark teil. Ich habe es geschafft, das Podium zu erreichen und Rennen auf internationalem Niveau war eine unglaubliche Erfahrung.

Was sind Ihre Ziele für 2019?

Rennen, Rennen, Rennen. Ich hasse Rennen, wenn ich nicht fit oder vorbereitet bin (in meinem Kopf ist das die meiste Zeit!) Aber ich muss Rennen fahren, um Erfahrungen zu sammeln und zu lernen, wie man mich pusht, also möchte ich einfach lernen, wie man wieder Rennen fährt (oder vielleicht sogar zum ersten Mal).

Was gefällt Ihnen an Sundried und was ist Ihr Lieblingsstück unseres Kits?

Ich bin ein sehr ethischer und umweltbewusster Typ. Ich liebe das Markenethos und erzähle den Leuten immer davon.

Von wem lassen Sie sich inspirieren?

Ich würde nicht sagen, dass es eine bestimmte Person gibt, aber jeder um mich herum, der trainiert und erreicht, treibt mich an. Ich trainiere mit Leuten, die Rennelite sind und nach Kona fahren. Das in Reichweite zu sehen, ist es, was mich dazu inspiriert, hart zu trainieren.

x
x