Triathlon Triathlet Fitness Sport Trisuit

Luke ist Triathlet und Ironman-Rennfahrer im Team GB Age Group. Er spricht mit Sundried über Rennkatastrophen und Rennziele.

Waren Sie schon immer im Sport?

Ja, ich bin Schwimmerin/Tennis-/Hockeyspielerin aufgewachsen. Als ich die Schule verließ, verbrachte ich ein paar Jahre Skifahren auf der ganzen Welt, aber eine Knöchelverletzung beendete das und ich fand Triathlon.

Was hat Sie dazu bewogen, in die Welt des Triathlons einzutreten?

Ich nahm ein paar lokale Rennen im Alter von 18 Jahren aufgrund von Peer-Druck, aus einem schwimmenden Hintergrund kam war es demoralisierend, von jedem auf dem Fahrrad übergeben zu werden!

Was war bisher dein Lieblingsrennen und warum?

Ironman 70.3 Dubai für die unglaubliche Atmosphäre, stille/warme Bedingungen, schnellen Kurs und unvergleichliche Gastfreundschaft.

Und Ihre stolzeste Leistung?

Entweder beim Abschluss des Ironman Copenhagen 2017 oder bei meinen ersten Triathlon-Europameisterschaften in meiner Altersklasse auf heimischem Rasen in Glasgow in diesem Jahr.

Haben Sie schon einmal irgendwelche Rennkatastrophen gehabt / Ihr bisher härtestes Rennen?

Viele Katastrophen:

- Verirren Sie sich auf Castle Howard Triathlon und tun eine zusätzliche 10km oder so auf dem Fahrrad

- Vergessen, den Lenker auf meinem Fahrrad zu straffen und mit den Stangen bei 90 Grad zum Vorderrad zu rasen

- Vergessen, Nummerngurte zu tragen

- Nicht anziehen hintere Spieß vor einem Rennen

- 5x Pannen während des Weekend Warrior beim London Triathlon 2017...

Das härteste Rennen muss der Ironman Copenhagen letztes Jahr sein - Tonnen von Gegenwind und Hagelkörner, die deiner Haut wehtun, sind nicht das, was du bei einer 180 km langen Radtour brauchst.

Wie überwindet man Rückschläge?

Machen Sie eine Pause, bewerten Sie meine Ziele und Methoden und kommen Sie dann doppelt so stark zurück

Was ist der beste Rat, den Sie sich wünschen, dass jemand Ihnen gesagt hat, bevor Sie mit dem Wettbewerb begonnen haben?

Planen Sie Ihre Trainingseinheiten wöchentlich auf der Grundlage von Arbeitsverpflichtungen und seien Sie realistisch, wie viel Sie während der Woche einpassen können. Qualität ist besser als Quantität.

Was sind Ihre Ziele für 2018?

- Top 20 bei den Duathlon-Europameisterschaften auf Ibiza im Oktober

- Qualifizieren Sie sich für die Ironman 70.3 Weltmeisterschaften 2019 in Bahrain 70.3 in diesem Dezember.

Von wem lassen Sie sich inspirieren?

Chris McCormack - Was für ein Mann!

Was gefällt Ihnen an Sundried und was ist Ihr Lieblingsstück unseres Kits?

Ich mag die Art und Weise, wie alles perfekt gemacht ist. Mein Lieblingskit ist die Roteck 2.0 Trainingsstrumpfhose. Super komfortabel und flexibel, ideal für Winterläufe.

x
x