Radsport-Triathlon-Laufrennen

Konstantinos ist ein griechischer Leichtathlet, der das Rennen in Kona im Visier hat. Er spricht mit Sundried über den Stolz, den er für sein Land empfindet.

Waren Sie schon immer im Sport?

Ja, ich bin seit meiner Kindin Sport getrieben. Ich fuhr meine erste 5k, als ich 13 war - und ich gewann! Das war, als ich mich in das Laufen verliebte und beschloss, Profisportler werden zu wollen. Seitdem vertrete ich die griechische Nationalmannschaft seit über 11 Jahren im Cross country.

Wie sind Sie zum ersten Mal in den Triathlon gekommen?

Meine Entscheidung, an einem Triathlon teilzunehmen, kam von meinen Freunden; sie überzeugten mich, sich ihnen anzuschließen, und ich liebte es!

Was war bisher dein Lieblingsrennen und warum?

Mein Lieblingsrennen ist "Costa Navarino" in Griechenland. Es ist ein hartes Rennen.

Und Ihre stolzeste Leistung?

Meine stolzeste Leistung war die Teilnahme an den nationalen Meisterschaften im Jahr 2010. Es war ein 3.000-m-Bahnrennen und ich beendete die Zeit von 8:15:34 und den 1. Platz.

Haben Sie schon einmal irgendwelche Rennkatastrophen/Ihr härtestes Rennen schon gehabt?

In meiner Karriere hatte ich einige verrückte Zeiten, vom falschen Weg in einem Rennen bis zum Absturz in ein Auto.

Was sind Ihre Ziele?

Mein Traum ist es, bei den Ironman-Weltmeisterschaften in Kona an den Start zu gehen.

Welchen Rat wünschen Sie sich, bevor Sie mit dem Wettbewerb begonnen haben?

Um mich zu genießen und Spaß zu haben! Wenn Sie an nationalen Meisterschaften teilnehmen, laufen Sie für Ihr Land und das kann Sie unter großen Druck setzen. Also würde ich sagen, genießen Sie jeden einzelnen Moment, bevor es ernst wird.

Von wem lassen Sie sich inspirieren?

Meine Inspiration ist meine Träume und meine Träume sind meine Inspiration!

Warum mit Sundried arbeiten?

Die Qualität des Materials ist ausgezeichnet und ich liebe, dass Sundried eine umweltfreundliche Marke ist.

x
x