Sundried Athlet Radfahren

David ist ein Triathlet, der international konkurriert hat. Er spricht mit Sundried über Training und Rennsport.

Waren Sie schon immer in den Sport?

Es fing alles ab einem sehr frühen Alter von 8 an, als ich für Leek ASC schwimmte, den Pool hoch und runter plottete. Als Teil des Vereins ging ich durch die Gruppen und trainierte im Alter von 14 Jahren auf der Nationalspur. Um die Ausbildung auf einem hohen Niveau neben ähnlichen Fähigkeiten und besseren Schwimmer zu halten, zog ich zu Satelliten ASC. Ich habe mich auf ein Ziel gesetzt, ein internationaler Schwimmer zu werden, so dass ich jede Sitzung hart trainierte, um zu sehen, wo sie mich annahm.

Im Laufe der Jahre war ich in einigen fantastischen Events antreten und erreichte so viel:

  • Regionale Mittellandschwimmmeisterschaften 2013 und 2014
  • Welsh National Schwimm-Meisterschaften 2013
  • ASA Staffordshire County Championships 2012, 2013 und 2014
  • Lake Windermere Great North Schwimmen 17 von 3566 Schwimmer, zuerst in meiner Altersklasse.

Was hat Sie dazu gebracht, in die Welt des Triathlons einzutreten?

Ich betrat Ashbourne Triathlon, die ein lokales Rennen war, um zu sehen, wie ich es tat und sie sahen aus wie ein bisschen Spaß zu tun! Ich habe nie irgendeinen Radsport gemacht oder lief vorher, ich habe die U20-Kategorie gewonnen und 44/381 insgesamt beendet. Von diesem Punkt an wurde ich an das Triathlon-Leben gehakt. Das war der Wendepunkt vom Wettkampfschwimmen zu meiner konkurrenzfähigen Triathlon-Karriere.

In jüngerer Zeit bin ich in einer Reihe von internationalen Rennen, die Team GB Age Groups vertreten, konkurriert:

  • European Sprint Triathlon Championships in Düsseldorf, Deutschland 2017
  • Europäische Sprint-Triathlon-Meisterschaften in Glasgow 2018
  • Europäische Sprint-Triathlon-Meisterschaften in Kasan, Russland 2019

Was ist Ihr Lieblingsrennen bis heute und warum?

Alpe D' Huez Triathlon-1200m offenes Wasser Schwimmen-28km Rad einschließlich der legendären Aufstieg-7km laufen auf 1860m Höhe. Beginnend mit einem kristallklaren See schwimmen am Lac du Verney, gefolgt von einem Radweg hinunter in die Talsohle nach Le Bourg-d ' Oisans. Von hier aus geht es zu einem der größten Anstiege 'Alpe D' Huez', der 21 Haarnadelkurven hat und 13,8 km lang ist, durchschnittlich 8,1% Steigung-ein Killer! Schließlich zum Abschluss einer tollen Veranstaltung, die Sie rund um die Stadt Aple D' Huez laufen, die den blauen Teppich mit den Massen jubelnden Sie in. Nachdem ich die Tour de France über die Jahre hinaufstieg, wollte ich schon immer in den Alpen fahren, damit dieses Rennen das Beste aus beiden Welten, Triathlon und alpinen Radfahren ist.

Und deine stolzeste Leistung?

Meine größte Leistung ist, als ich zum ersten Mal qualifizierte, um das Team Großbritannien in Düsseldorf zu vertreten, Deutschland für die Altersklasse European Sprint Distance Triathlon Championships. Ich hatte so hart trainiert und gewagt, die Zeiten zu jagen und zu jagen, die ich brauchte und schließlich kam. Eigentlich ging es mit dem GB-Kit zu Rennen und mit der Unterstützung meiner Familie bedeutete mir so viel. War ein Moment, den ich nie vergessen werde.

Hattest du jemals Rennkatastrophen/dein härtestes Rennen?

2. April 2017-3 Monate vor meiner ersten internationalen Veranstaltung, die das Land in Deutschland vertrat, nahm ich an einem bekannten "Laps Leap" -Rennen teil. Dieser 6-Meilen-Lauf wurde in Crowden vor Glossop, Derbyshire, ausgetragen und die Laufstrecke führte uns auf die Tops. Auf halbem Weg in dieses Rennen musste ich eine große Pfütze springen und als ich landete, war mein linkes Bein voll in den Torfbog eingetaucht! Ich habe mich wieder auf die Beine gestellt und fing wieder an zu laufen. Ich erkannte bald, dass mein linker Schin sich nicht richtig fühlte, also hörte ich auf, weitere Untersuchungen durchzuführen. Die Pins aus meiner Nummer und meiner Weste machten eine ideale Bandage. Ich beendete das Rennen und ging zu A&E, wo ich ging. Ging zweimal unter Vollnarkose und benötigte etwa 14 Stiche. Ein Monat ab Sport und Arbeit, was mache ich jetzt mit den Europäern gleich um die Ecke?

Wie überwinden Sie Rückschläge?

Ich überwinde Rückschläge, indem ich die Dinge einen Tag nach dem anderen nehme und mich langsam von Tag zu Tag fortfahre. Es ist der Schlüssel, um eine positive mentale Einstellung zu halten, wenn Sie entweder von Verletzungen oder einem schlechten Rennen rückschlag. Sie können diese Zeit nutzen, um Ihnen in zukunftdessen zu nutzen, indem Sie schauen, wie Sie sich verbessern können, und Sich auf etwas anderes konzentrieren. Wenn Sie die Arbeit in sie setzen, werden Sie Ihre Rückschläge überwinden.

Welchen Rat erhalten Sie, bevor Sie mit dem Wettbewerb begonnen haben?

Die wichtigsten Ratschläge, die ich wünschte, wurde mir vor dem Wettbewerb gesagt:

  • Haben Sie eine Tick-Liste, um sicherzustellen, dass Sie alle das richtige Kit mit Ihnen einen Renntag haben.
  • Durch die Renninformationen gelesen zu haben, nicht nur das Lesen und Annehmen.
  • Vor allem für die größeren Wettbewerbe.

Was sind Ihre Ziele?

Ich würde gerne mit einer europäischen Triathlon-Medaille wegkommen und auch meine persönlichen Bestzeit durch jede der Disziplinen weiter verbessern.

Von wem lassen Sie sich inspirieren?

Meine Inspiration musste von den professionellen Triathleten kommen, die auf höchstem Niveau antreten. Auch Freunde und Mitglieder des Clubs, ihre Leistungen zu sehen macht mich wollen härter arbeiten genießen ähnliche Erfolge.

Was gefällt Ihnen an Sundried und was ist Ihr Lieblingsstück unseres Kits?

Was ich an Sundried mag, ist, dass sie ihre Produkte aus 100 % recycelten Materialien herstellen, die Reduzierung von Abfällen fördern und dazu beitragen, die Umwelt vor Plastikverschmutzung zu schützen. Ich bin dafür, ein Unternehmen zu unterstützen, das nachhaltig ist und innovative Wege schafft, Sportbekleidung aus Kaffeebohnen herzustellen - das ist COOL! Mein Lieblingskit ist das Sundried-Kadenz-Kurzarmtrikot und die passenden Pro-Lätzchen-Shorts. Sobald wir in die Rennsaison kommen, kann es auf den Aero-Anzug ändern, noch herauszufinden.

x
x