Sundried Botschafterin Laufsport Fitness Gesundheit

Andrew genießt eine Herausforderung und lief sogar einen vollen Marathon in seinem Hintergarten. Er spricht mit Sundried über Ausbildung und Motivation.

Waren Sie schon immer in den Sport?

Ja, ich habe den Sport immer geliebt und mich gedrängt.

Was hat Sie dazu gebracht, in die Welt des Triathlons einzutreten?

Ich liebe alle drei Sportarten und dachte, es wäre Zeit, sich zu leveln.

Was ist Ihr Lieblingsrennen bis heute und warum?

Ich habe noch keinen Triathlon abgeschlossen und ich bin noch hoffnungsvoll für meine erste im Jahr 2020. Meine einprägsamste Veranstaltung würde meinen ersten Marathon abschließen; Lauf um einen 15m Kreis in meinem hinteren Garten live auf Facebook am Tag nach VE-Tag um Geld für die Wohltätigkeitsorganisation Mind zu erhöhen.

Und deine stolzeste Leistung?

Nicht zu stoppen während meines ersten Halbmarathons.

Hattest du jemals Rennkatastrophen/dein härtestes Rennen?

Mental war es der Marathon in meinem Garten. Ich hatte Angst, hatte aber erstaunliche Unterstützung online.

Wie überwinden Sie Rückschläge?

Mit einiger Ausfallzeit, reichlich Meditation, Visualisierung und Lektüre, die mir die Kraft geben, stärker zurückzukommen.

Welche Ratschläge wünschen Sie, bevor Sie mit dem Wettbewerb begonnen haben?

Machen Sie sich keine Sorgen darüber, was für ein Event Sie vor sich haben, sondern einfach dafür.

Was sind deine Ziele?

Um das Bewusstsein und das Geld für die Wohltätigkeitsorganisation Mind zu erhöhen, und versuchen, zu drücken, um das Beste zu sein, das ich sein kann.

Von wem nehmen Sie Ihre Inspiration aus?

Ant Middleton, Henry Fraser, meine Frau, meine Kinder, meine Tuntie und Duncan Bannatyne.

Was gefällt Ihnen an Sundried und was ist Ihr Lieblingsstück in unserem Kit?

Ich liebe den Bausatz, weil er so bequem ist. Die Wahl meines Lieblings ist ein harter zwischen den Socken und dem gepolsterten Mantel.

x
x