was ist cross-training für Läufer

Wenn Sie irgendeine Art von Marathon-oder Halbmarathon-Trainingsplan befolgt haben, werden Sie zweifellos gesehen haben, dass Sie die ganze Woche über "Cross-Training" machen und laufen sollten. Aber was genau ist es? Welcher Typ ist am besten? Und wie ist es vorteilhaft für Läufer? Wir beantworten all diese Fragen und mehr.

Was ist cross-training?

Wenn die meisten Leute den Ausdruck "Cross Training" hören, denken sie sofort an den Crosstrainer (oder Ellipsentrainer) im Fitnessstudio, aber das ist nicht ganz der Fall. Cross-Training für Läufer ist einfach jede andere Art von Training, das Ihr Lauftraining ergänzen und davon profitieren kann. Ein Triathlet macht natürlich Cross-Training durch Schwimmen, Radfahren und Laufen alle zusammen als Teil ihres Trainings, aber Läufer können in einer Furche von nur Laufen stecken bleiben. Es ist enorm wichtig, Cross-Training zu machen, lesen Sie weiter zu finde heraus warum.

Lesen Sie mehr: 10 Tipps, um Ihren ersten Marathon zu überleben

Rad-cross-training

Vorteile von Cross-Training

Warum sollten Läufer also Cross-Training machen? Untersuchungen haben ergeben, dass Läufer, die Cross-Training wie Krafttraining in einem Fitnessstudio durchführen, seltener laufverletzungen bekommen, sind eher eine höhere VO2 max haben, und sind in der Lage, eine bessere Leistung. Natürlich ist es vollkommen logisch, dass stärkere Muskeln bedeuten würden, dass Sie beim Laufen stärker sind und mehr Kraft aus Ihrer Trainingseinheit herausholen können.

Abhängig vom Trainingsplan, dem Sie folgen, können Sie feststellen, dass Cross-Training einige Ruhetage ersetzt. Ein intermediate marathon-oder halbmarathon-Trainingsplan wird oft haben sie training 6 tage in der woche, mit 5 von denen zum laufen, 2 oder 3 für cross-training, und eine für rest.

Lesen Sie mehr: Cross-Training Für Läufer

gym Gewichte Krafttraining Cross-Training laufen

Yoga cross-training?

Yoga ist sicherlich eine Art Cross-Training, obwohl es möglicherweise nicht alle Vorteile anderer Sportarten wie Schwimmen, Radfahren und Krafttraining bietet. Yoga hat viele Vorteile, wie senkung des blutdrucks, erhöhung der flexibilität, und verbesserung der haltung und balance. All dies sind Dinge, die für Läufer von Vorteil wären, und daher sollte Yoga einmal pro Woche als Teil Ihres Trainings Ihnen helfen, Ihre Laufleistung zu verbessern.

Lesen Sie mehr: Yoga Für Läufer

yoga für Läufer

Ist Radfahren ein gutes Cross-Training zum Laufen?

Radfahren ist möglicherweise eine der besten Arten von Cross-Training für das Laufen, da es auf die Beine und den Kern abzielt und daher die beim Laufen verwendeten Schlüsselmuskelgruppen stärkt. Nicht nur das, da es sich um eine Aerobic-Übung handelt, verbessern Sie Ihre Fitness, sondern es ist eine Aktivität mit geringen Auswirkungen, die Ihren Gelenken die Möglichkeit gibt, sich auszuruhen.

Eine gute Möglichkeit, für den letzten Teil eines Halbmarathons oder Marathons zu trainieren, wenn Sie leer laufen und Schwierigkeiten haben, weiterzumachen, ist ein brick workout. Dies ist eine Art Training, das von Triathleten und Duathleten eingesetzt wird, bei dem Sie direkt nach einer Radtour laufen. Es gewöhnt Ihre Beine an das Laufen, wenn sie müde sind, und ist eine großartige Möglichkeit für Läufer, das Laufen zu üben, wenn sie müde sind und wenig Energie haben.

Radfahren triathlon Sportbekleidung Sundried trisuit

Was ist die beste Art von cross-training?

Swimmingpool

Schwimmen ist eine großartige Möglichkeit, Cross-Zug, wie es null Auswirkungen ist und so geben Sie Ihre Gelenke eine Chance, von Stampfen die Bürgersteige zu erholen, während Sie Ihre Muskeln hart arbeiten. Nicht nur das, es arbeitet Ihre Muskeln in einer ganz anderen Art und Weise zu Aktivitäten wie Fitness-Workouts und Radfahren und so wird Ihnen eine große Ganzkörper-Training. Darüber hinaus könnte die zum Schwimmen erforderliche Atemkontrolle dazu beitragen, Sie beim Laufen in gute Gewohnheiten zu versetzen.

Krafttraining

Dies ist normalerweise die beliebteste Wahl für Läufer, da es sich als äußerst vorteilhaft für Leistung, Physiologie und Fitness erwiesen hat. Das Heben von Gewichten und das Arbeiten an Ihren Hauptmuskelgruppen wie Kern, Rücken und Beinen haben erhebliche Auswirkungen auf Ihr Laufen und tragen auch dazu bei, Ihr Aussehen zu verbessern.

Springseil

Springseil ist eine Aktivität, die Sie vielleicht nicht für Cross-Training gedacht haben, aber es kann sehr vorteilhaft sein. Überspringen funktioniert Ihre Wadenmuskulatur sowie die Flexibilität in Ihrem Sprunggelenk zu testen, und dies übersetzt gut zu laufen, da sie Bereiche sein können, die in anderen Teilen des Trainings vernachlässigt werden.

x
x