Peter Moon Kampf Seile Personal Trainer

Peter hat seinen Job im Finanzwesen aufgegeben, um ein neues Leben in der Fitnessbranche zu beginnen und sich jetzt der Herausforderung zu stellen, einen Ironman zu vollenden. Er spricht mit Sundried über das Leben als Personal Trainer.

Bitte informieren Sie uns über Sportveranstaltungen, an denen Sie teilgenommen haben oder die Sie antreten können.

Ich habe Tough Mudder und den Athener Authentic Marathon absolviert. Am 30. September habe ich Ironman 70.3 Cascais in Portugal. Das wird die größte Herausforderung seit dem Marathon oder in der Tat jemals für mich sein.

Erzählen Sie uns von Ihrer Reise in die Fitness? Wo hat alles begonnen?

Funnily genug, ich war nie sehr gut in der Fitness in der Schule. Ich erinnere mich, dass mein Dad versucht, mich in Fußball und Rugby zu bringen, aber ich war nutzlos. Die Langlaufloibe löste ein mildes Interesse aus, aber es blieb nie hängen. Jahre und um das Alter von 18 Jahren ein paar meiner Freunde starteten Gewichte, um zu versuchen und verbessern auf dem weedy Skinny-Look. Das hat für mich tatsächlich einige Ergebnisse gebracht (trotz aller falschen Dinge) und seitdem ist kein ganzes Jahr ohne irgendeine Form der Gewichtstraining vergangen. Erst vor ein paar Jahren entschied ich mich, meine Arbeitslinie (Financial Analyst) nicht zu befriedigen, und die Fitness war die ganze Zeit eine Konstante-ich wurde sofort selbstständig Personal Trainer und ich habe mich nie zurückgeschaut.

Was sind Ihre Trainingsziele jetzt?

Es variiert, aber in diesem Moment habe ich mein Krafttraining etwas reduziert (bis zu 3 mal pro Woche ab 4), um Platz für mehr Schwimmen zu ermöglichen. Ich werde gecoacht, um meinen vorderen Krabbenschlaganfall zu verbessern. Mit dem Ironman später im Jahr muss ich mich auf meine Hauptschwäche konzentrieren, Schwimmen. Gleichzeitig will ich so viel Muskel und Kraft wie möglich festhalten.

Sagen Sie uns eine ungewöhnliche Tatsache, die wir nicht über Sie wissen würden:

Ich habe Angst zu tanzen und es nervt mich.

Welche Ratschläge wünschen Sie, dass Sie bei der ersten Auslosung angegeben worden wären?

Das ist ein interessanter, als der Rat, den ich mir gewünscht hätte, wäre, den Sprung früher zu nehmen. Ich wäre in der Bankenwelt noch nie glücklich gewesen und so hätte ich, wenn ich meinen Darm früher gehört hätte, mir etwas Zeit sparen können-auf der anderen Seite, wäre ich schon früher bereit gewesen? Hatte ich bis dahin genug gereift? Wahrscheinlich nicht.

Verfolgen Sie einen bestimmten Ernährungsplan? Wenn ja, wann isst du?

Nein, ich folge nicht einem bestimmten Plan. Ich verlange, was ich von Zeit zu Zeit esse. Letztendlich, um unsere Körper-Fett-Level zu kontrollieren, ist es nur eine Frage der Kalorien in vs Kalorien aus (was Sie verbrennen gegen das, was Sie essen), also abhängig davon, was in meinem Leben passiert, werde ich es für eine Weile überwachen.

Ein paar Grundlagen halte ich an-ich folge immer einer hohen Eiweißkost und wenn ich abschneiden will, dann werde ich gelegentlich das Frühstück überspringen und versuche, Alkohol und Koffeinaufnahme zu begrenzen.

Was tun Sie, um Ihre Kunden motiviert zu halten? Haben Sie Top-Tipps, um motiviert zu bleiben?

Um meine Kunden motiviert zu halten, versuche ich, sie zu ihren Sitzungen zu machen. Es hat keinen Sinn, etwas davon zu machen, wenn man es nicht mit einem Lächeln auf dem Gesicht machen kann. Das geht auch für mich. Sie müssen einen Tag zu einer Zeit nehmen; die Vorteile dessen, was Sie tun, und warum.

Meine Top-Tipps für den Aufenthalt motiviert sind, Dinge zu finden, die Sie lieben zu tun (oder kahl) und tun Sie sie. Selbst wenn das bedeutet, einfach nur spazieren zu gehen. Behandeln Sie das Scheitern als eine gute Sache, es bedeutet, dass Sie eine Sache ausschließen und auf die nächste übergehen können. Wenn du klein anfangen musst, das ist gut-die Zeit, die ich nicht gekocht habe, zu trainieren und so sage ich mir selbst, ok lets gehen einfach und machen einen 10-minütigen Spaziergang auf dem Laufband und dann, wenn Sie dort sind und sich in Ihnen begnügen, machen Sie einen der besten Workouts noch!

Sprechen Sie uns durch Ihr Ausbildungsregime.

Ich habe meine drei Kraftsitzungen in Push, Pull und Beine unterteilt. Die Push-Session beinhaltet Dinge wie Bankdrücken, Schulterdrücken und andere Oberkörper-Pushbewegungen. Pull-Tage beinhalten Deadlifts, Ruderbewegungen und so weiter. Beine sind natürlich Kniebeugen, Lungen, Beinpresse und Wadenübungen. Diese drei Workouts dauern in der Regel etwa 50-80 Minuten. Sie haben eine solide Aufwärm- und Mobilitätsbohrmaschine zu starten. Ich arbeite mit drei verschiedenen Rep-Bereichen, beginnend mit 3, die Mitte ist 6 (der Großteil des Trainings) und endet mit 10 .

Ich schmiege mich dann einfach in ein bisschen Cardio, wo ich Lust habe, mit meinem Pushbike, Gehen, Tennis... Ich stelle derzeit einen strengen Plan für mein Ironman-Training zusammen, aber so wird sich das alles ändern und ich werde wahrscheinlich kämpfen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wie halten Sie Ihr Fitness-Wissen auf dem neuesten Stand?

Ich habe immer eine Form der Bildung. Im Moment beende ich die Advanced Coaching Academy (ACA - Phil Learny). Danach werde ich ein Paar Coaching für die Führung eines Online-basierten Personal Training-Geschäfts nehmen. Ich werde auch beim Schwimmen trainiert. In dieser Branche ist es sehr einfach, auf die aktuellen Durchbrüche zurückzufallen.

Was sind Deine Top 3 Trainertipps?

  • Form und Technik stehen im Training an erster Stelle.
  • Immer auf eine eiweißreiche Ernährung zielen (Protein kommt vom griechischen Wort proteios, was "primär" oder "den ersten Platz halten" bedeutet.)
  • Halten Sie sich beschäftigt - wenn wir uns langweilen, essen wir.

Wenn du nur eine Sache für den Rest deines Lebens essen könntest, was wäre das?

Wenn das Überleben keine Priorität hat, dann Rocky Road. Wenn ja, dann Avocado - ich habe gehört, es ist das vollständigste Essen auf dem Planeten, ernährungsphysiologisch und makro gespalten z.B. Kohlenhydrate, Fett, Protein.

Warum mit Sundried arbeiten?

Mir gefällt die Tatsache, dass das Unternehmen Prinzipien hat. Zu viele Unternehmen (vor allem in der Fitnessbranche) haben weit von ehrenwerten Zielen entfernt. Sundried haben gute Philosophien.

Lieblings-Fitness-Zitat:

"Starke Menschen sind schwerer zu töten... und im Allgemeinen nützlicher"

x
x