Julie Rabbage Personal Trainer Sundried Botschafter

Julie Rabbage ist ein Personal Trainer und Hatton Boxing Akademie Absolvent, in und um London. Sie erzählt Sundried, wie ein Stint in den USA ihre Leidenschaft für Fitness entzündete.

Wie haben Sie sich in der Welt der Fitness gefunden?

Ich bin viel später als einige in die Fitnesswelt gekommen, und es war ein Karrierewechsel für mich. Ich kam nie aus einer sportlichen oder athletischen Familie, also wurde ich nie dazu ermutigt, etwas als Kind zu tun. Wenn überhaupt, bin ich nicht wie Sport als Kind und habe mich wirklich nur an Schulsportklassen beteiligt. Es war nicht so lange, bis ich nach Hause ging und 1997 als Au-pair in die USA ging, dass ich begann, in die Fitness zu kommen. Ich habe viel zu Fuß-und Circuit-Stil-Klassen mit Freunden gemacht. Über die Jahre während der Arbeit als Kindermädchen habe ich mehrere verschiedene Workout-Videos zu Hause gemacht.

Im Jahr 2007 bin ich nach Greenwich im Osten Londons gezogen und habe selbst einen persönlichen Trainer gesehen und war an Kickboxing-Klassen teilzuhaben. Dann fand ich BMF (British Military Fitness) und ich wurde bei der Passform angehakt.

Ich habe tatsächlich beschlossen, als PT im Jahr 2010 wieder zu trainieren, nachdem ich in einem schrecklichen Nanny-Job gewesen war. Ich beschloss, dass ich etwas anderes machen wollte, etwas herausforderndes, aber etwas, das meine Liebe zur Fitness mit meiner Liebe zum Thema Babys kombiniert. Also entschied ich mich, mich auf die prä-und postnatale Fitness zu konzentrieren.

Bitte informieren Sie uns über Sportveranstaltungen, an denen Sie teilgenommen haben oder die Sie antreten können.

Im Laufe der Jahre habe ich an mehreren 10k-Rennen teilgenommen, sowohl mit Freunden als auch mit Kunden. Ich habe auch 10-milers und ein paar Halbmarathons absolviert. Seit zwei Jahren in Folge habe ich Endure 24 mit Freunden gemacht. Der Lauf selbst ist eine 5-Meilen-Schleife um schöne Wälder. Es ist ein Team-Staffelrennen, so dass eine Person aus dem Team jederzeit laufen muss, nach jeder Schleife auswechseln muss. Es war ein guter Spaß und sehr sozial, wie wir campen, aber in der Nacht, ohne Schlaf war hart. Ich plane, irgendwann einen weiteren Halbmarathon zu machen.

Folgen Sie einer bestimmten Diät?

Nein, ich folge einer bestimmten Diät nicht, aber ich versuche, so gesund zu essen, wie ich kann. Ich versuche, die Kohlenhydrate nur auf meine Trainingstage zu begrenzen, und ich mag es auch nicht, zu spät am Abend zu essen.

Was tun Sie, um Ihre Kunden motiviert zu halten?

Alle meine Kunden unterscheiden sich in ihrem Alter und ihrer Persönlichkeit, so dass ich sie kennen lernen und was für jeden von ihnen funktioniert. Ich habe einige Kunden, die gerne geschoben, aber nicht geschoutet werden, andere reagieren mehr darauf, herausgefordert und härter zu werden. Ich versuche auch, jede Sitzung anders zu machen, so dass meine Kunden nie wissen, ob sie auf Hügeln oder auf der Ebene oder auf den Stufen arbeiten werden. Ich benutze auch eine Vielzahl von verschiedenen Geräten und mag es zu vermischen. Ich versuche, die Sitzungen lustig, abwechslungsreich und herausfordernd zugleich zu machen.

Sprechen Sie uns durch Ihr Ausbildungsregime.

In der Regel besteht meine Woche aus viel zu Fuß, aber ich tue BMF-Boot-Camp (das ist eine Mischung aus Cardio-und Körpergewicht-Stärke und Kernübungen) mindestens einmal, wenn nicht zweimal pro Woche, und ich mache ihren Laufverein einmal, manchmal zweimal in der Woche. Ich laufe in der Regel einmal pro Woche mit einem Kunden, da sie jeden Samstag gerne mal ein 5k machen möchte. Je nach Zeit und welche Klassen ich getan habe oder nicht getan, werde ich für meine eigene hügelige Run-oder Hill Sprints-Session im Park gehen. Ich versuche auch einmal pro Woche ein Bad zu passen.

Wie halten Sie Ihr Fitness-Wissen auf dem Laufenden?

Ich lese gerne und schaue neue Übungen oder Fitnesstechniken an. Ich versuche, jedes Jahr ein paar verschiedene Kurse zu absolvieren, um mich an meinem Training zu halten und mir neue Werkzeuge zur Verfügung zu stellen.

Wie balancieren Sie Arbeit und ein soziales Leben?

Es ist manchmal schwierig, Arbeit und soziales Leben in Einklang zu bringen, zumal ich normalerweise samstags arbeite. Ich denke, das ist der Grund, warum ich BMF mag, da das sehr sozial sein kann, und einige meiner Freunde tun es auch. Nach dem Unterricht an einem Sonntag gehen wir in der Regel zum Kaffee und holen auf. Wir machen regelmäßig auch gesellschaftliche Veranstaltungen, können eine Mahlzeit oder Getränke oder sogar einen Spaziergang sein. Ich sorge immer dafür, dass ich den Sonntag als meinen freien Tag behalte.

Was sind Deine Top 3 Trainertipps?

  1. Tun Sie etwas, das Ihnen Spaß macht. Es hat keinen Sinn, etwas zu tun, was dir nicht gefällt oder genießt, weil du nichts davon bekommen wirst und du wahrscheinlich aufhörst. Dies könnte auch beinhalten, wo Sie trainieren. Persönlich mag ich nicht trainieren in einem Gym-Umgebung, es ist so stickig und in der Regel überfüllt. Ich bin lieber draußen. Aber jeder ist anders.
  2. Versuchen Sie, und geben Sie eine 100% in Ihrer Sitzung, anstatt sich Gedanken über den Versuch, in mehrere Sitzungen pro Woche passen. Wenn du dich bekennst und alles für diese Sitzung gibst, wirst du weggehen und dich großartig fühlen, weil du weißt, dass du deinen Hintern abgearbeitet hast.
  3. Versuchen Sie und konzentrieren Sie sich auf Form und Technik, dies wird Ihnen helfen, mehr aus jeder Übung zu bekommen und Sie werden mehr davon profitieren. Auch wird es Sie davon abhalten, sich zu verletzen. Viele Verletzungen kommen aus schlechter Form und Technik.

Wenn Sie Ihren Kunden nur eine Übung geben könnten, was wäre das?

Wow eine Übung, es gibt so viele, die fantastisch sind und wirklich profitieren Sie. Aber ich denke, mein Favorit ist wahrscheinlich die Planke. Planken sind fantastisch für die Stärkung des Kerns, da sie mehrere Muskelgruppen engagieren. Sie können auch helfen, Ihre Körperhaltung zu verbessern, Ihren Rücken zu stärken und das Gleichgewicht zu verbessern. Außerdem gibt es mehrere Variationen von Brettern, die Sie tun können, um Intensität hinzuzufügen und verschiedene Bereiche Ihres Körpers zu arbeiten.

Was sind Ihre Trainingswünsche?

Irgendwann, wenn ich verletzungsfrei bin, würde ich gerne noch einen Halbmarathon machen. Ich möchte 2 Stunden bekommen, wenn ich kann. Nachdem ich auch den Triathlon bei den Olympischen Spielen in diesem Jahr gerne gesehen habe, möchte ich das vielleicht gerne ausprobieren. Obwohl ich nicht sicher bin, auf dem offenen Schwimmen Bit!

Warum mit Sundried arbeiten?

Als Landmädchen liebe ich es, die Umwelt so zu sehen, wie sie ist. Ich liebe nichts Besseres, wenn ich nach Hause gehe, um einen Lauf oder einen Spaziergang durch Dartmoor zu gehen, so Dass Sundrieds Ethos hinter der Herstellung und Herstellung dieser fantastischen Produkte und dem Respekt für die Umwelt ist, warum ich Sundried unterstütze.

x
x