Sundried Activewear Radfahrer

Cosmina ist ein Radfahrer, der an die Kraft des Yoga glaubt, um Radfahren und Laufen zu verbessern. Sie spricht mit Sundried über Training und Rennsport.

Waren Sie schon immer im Sport?

Ja, ich habe mit 4 Jahren angefangen, Gymnastik zu machen und bis zu 14 Jahren weitergemacht. Seitdem ist der Sport immer ein Teil meines Lebens. Es ist die eine Sache, egal ob Radfahren oder Yoga oder etwas anderes, das mich immer gut und glücklich macht.

Was ist Ihre stolzeste Leistung?

Radfahren in Devon von der Nord- bis zur Südküste, durch den Dartmoor Nationalpark.

Wie überwindet man Rückschläge?

Ich habe eine Menge Willenskraft, also fange ich an zu schauen, wie ich mich verbessern kann oder was mich zurückhält. Wenn ich nicht weiterkommen kann, behebe ich das "Problem" mit Babyschritten, bis ich mein Ziel erreiche.

Was sind Ihre Ziele?

Eines meiner Ziele ist es, mehr Frauen zu inspirieren, in den Radsport zu kommen und mehr Männer, um in Yoga zu bekommen, da ich das Gefühl habe, dass das Dehnen Element von Yoga bei jeder Art von Sport helfen kann. Yoga kann verschiedenen Radsport-/Lauf-"Problemen" entgegenwirken.

Von wem lassen Sie sich inspirieren?

Ich habe keine besondere Inspiration, ich habe das Gefühl, dass jeder dir etwas beibringen kann.

Was gefällt Ihnen an Sundried und was ist Ihr Lieblingsstück unseres Kits?

Ich mag das Konzept und die Idee, ein "kleines Unternehmen" zu unterstützen (wenn ich das sage, meine ich, jemanden Traum zu unterstützen). Ich bin auch sehr glücklich über die Nachhaltigkeitsseite, die ich kaum erwarten kann, um zu fördern. Ich habe nicht alle versucht, einen Favoriten an dieser Stelle zu wählen, so muss zurück zu dieser Frage, obwohl im Moment würde ich wahrscheinlich sagen, die Stealth Jersey.

x
x