Sundried Personal Trainer Botschafter

Catherine ist eine Personal Trainerin, die ihr Verhalten geändert hat, nachdem sie festgestellt hatte, wie schlecht ihre Ernährung und ihr Lebensstil waren. Sie arbeitet jetzt hart daran, anderen Menschen auf ihrem Weg zur Selbstentwicklung zu helfen. Sie spricht mit Sundried über Training und Motivation.

Erzählen Sie uns von Ihrem Weg zur Fitness? Wo hat alles angefangen?

Ich war vor einigen Jahren Restaurantmanager, aber ich hatte einen Punkt erreicht, an dem ich mich tatsächlich krank machte, weil meine Ernährung und mein Lebensstil schlecht waren. Es war mir eigentlich egal, wie ich mich präsentierte, und mir wurde klar, dass ich, wenn ich mehr aus meinem Leben machen wollte, einige Dinge ändern musste, wie ich mich selbst behandelte, also kündigte ich meinen Job und nahm zuvor an einem Vollzeit-Personal Training teil Umzug nach London.

Was sind jetzt deine Trainingsziele?

Nachdem ich gerade den London Triathlon (meinen ersten!) Abgeschlossen habe, liegt mein Hauptaugenmerk darauf, meinem Körper zu helfen, sich zu erholen, damit ich mich mobil und stark fühlen kann. Während des Trainings habe ich viel über mich und meine Gedanken gelernt, aber ich würde gerne etwas Zeit damit verbringen, eine größere Auswahl an Aktivitäten auszuprobieren und wirklich Spaß zu haben, aber ich möchte auch nächstes Jahr am Dorney Lake Triathlon teilnehmen. Wenn jemand mitmachen möchte, lass es mich wissen!

Sagen Sie uns eine ungewöhnliche Tatsache, die wir über Sie nicht wissen würden:

Ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen und liebe diesen „Bauernhofgeruch“, an dem sich die meisten Leute die Nase kneifen!

Welchen Rat wünschen Sie sich, als Sie anfingen?

Ich wünschte, ich wäre vor Jahren in die Welt der persönlichen Entwicklung eingeführt worden! Ich denke tatsächlich, dass es etwas ist, das in Schulprogramme integriert werden sollte, da es oft jene Jahre sind, in denen Menschen die Erfahrungen haben, die sie als Person prägen und sie später im Leben von Dingen zurückhalten können. Ich öffnete mich dafür und begann auf verschiedenen Ebenen mehr über mich selbst zu lernen. Mir wurde klar, wie wenig ich mich selbst wirklich kannte und wie viel mehr ich wirklich erreichen kann.

Folgen Sie einem bestimmten Ernährungsplan? Wenn ja, was / wann isst du?

Um ehrlich zu sein, befolge ich die meiste Zeit keinen strengen Ernährungsplan. Ich ermutige meine Kunden immer, ihre Ernährung zu verfolgen, insbesondere zuerst, damit sie wirklich eine Vorstellung davon bekommen, was genau sie in ihren Körper einbauen und welche verschiedenen Lebensmittel nährstoff- und kalorienmäßig enthalten. Die Hauptsache für mich ist, die Kontrolle über die Portionsgrößen zu behalten und sicherzustellen, dass ich nur minimale verarbeitete und zuckerhaltige Lebensmittel konsumiere. Ich esse auch sehr wenig Milch- und Glutenprodukte (und habe jetzt auch Alkohol auf fast nichts reduziert), weil ich mich dadurch so fühle. Aber ich habe Zeiten, in denen ich vom Kurs abkomme und mich wieder regieren muss, wie jeder andere auch.

Was tun Sie, um Ihre Kunden zu motivieren? Haben Sie Top-Tipps, um motiviert zu bleiben?

Mit meinen Kunden verbringe ich viel Zeit damit herauszufinden, was wirklich in ihrem Leben vor sich geht, was sie motiviert, was sie zurückhält und warum es ihnen bisher nicht gelungen ist, einen aktiven oder gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten. Das Setzen von Prioritäten ist wichtig, eine Lektion, die ich mehrmals gelernt habe: Wenn Sie zu viele Dinge haben, auf die Sie sich konzentrieren können, erweitern Sie einfach Ihre Aufgabenliste und erreichen nie etwas. Um motiviert zu bleiben, müssen Sie auch in Ihrem Herzen wissen, dass das, was Sie wollen, möglich ist, und absolut glauben, dass Sie dorthin gelangen können, auch wenn die Reise etwas holprig sein wird.

Sprechen Sie mit uns über Ihr Trainingsprogramm.

Im Moment werde ich mich auf Mobilität konzentrieren, mehr Krafttraining einführen und einige lustige Aktivitäten hinzufügen - ich genieße es wirklich, zu trainieren, wenn es ein Element des Lernens gibt oder Probleme zu lösen, also werde ich 3 Tage gewichtsbasiertes Training machen. 1 Tag Boxen und Laufen und 1 Tag Klettern oder Schwimmen. Zweifellos werden sich dort einige andere Aktivitäten einschleichen, und ein großer Fokus auf meine Aktivitäten liegt auch darauf, mehr im Freien zu sein. Es gibt wirklich keinen Vergleich dazu, draußen in der Natur zu sein.

Wie halten Sie Ihr Fitnesswissen auf dem neuesten Stand?

Ich habe das Glück, derzeit in Third Space in Canary Wharf in London ansässig zu sein, also erhalte ich nicht nur eine kontinuierliche Ausbildung von ihrem Kernteam, das Trainingstechniken, Programmierung, forschungsbasierte Diskussionen und vieles mehr umfasst, sondern ich habe auch Zugang zu einigen der besten Trainer in London, von denen ich täglich lernen kann.  Ich lerne auch durch Tun, zum Beispiel habe ich an diesem Triathlon teilgenommen, um mir das Verständnis dafür zu geben, was es braucht, um von Null zu einem solchen Event bereit zu sein.  Ich denke, der beste Weg, den Sie wirklich wissen können, ist, es selbst zu tun.

Was sind Deine Top 3 Trainertipps?

Machen Sie Bewegung, die Sie genießen - wenn Sie laufen hassen, nicht laufen.  Es sei denn, Sie wollen anfangen, für en Event zu trainieren (für mich war das Laufen die größte Herausforderung des Triathlon-Trainings), aber wenn Ihre Ziele in der Regel gesund sein sollen, dann bestrafen Sie sich nicht mit Aktivitäten, die Sie nicht genießen.

 

Setzen Sie Ihre Prioritäten - wie ich bereits erwähnt habe, können Sie nicht 10 Dinge auf einmal tun.  Wenn fit und gesund ist wirklich eine Priorität für Sie, dann stellen Sie sicher, dass Sie Zeit dafür. Planen Sie es in Ihrem Tagebuch, als ob es ein Treffen wäre.  Wenn Sie es wirklich wollen, werden Sie sich Zeit nehmen.

Finde andere Leute, die dich inspirieren, da zu sein.  Du musst um Menschen sein, die positiv sind, Menschen, die alles geben, um ihre Ziele zu erreichen, und die Menschen sind mehr erfolgreich als du, so dass du sie als Inspiration nutzen kannst, um das zu erreichen, was du willst, und härter daran zu arbeiten, dorthin zu gelangen. Ich denke gerne, vielleicht bin ich diese Person für jemand anderen, aber ich habe andere um mich herum, die härter trainieren und ihr Geschäft auf ein neues Niveau bringen und ich liebe es!

Wenn du nur eine Sache für den Rest deines Lebens essen könntest, was wäre das?

Oh wow, das ist eine schwierige Frage.  Ich denke, ich müsste über Nacht Hafer sagen.  Ich bin eigentlich überrascht mich selbst, indem ich schreibe, dass ehrlich zu sein(!) aber ich esse sie die meisten Tage irgendwann und es gibt so viele leckere Kombinationen, die Sie erstellen können!

Was gefällt Ihnen an Sundried und was ist Ihr Lieblingsstück unseres Kits?

Ich habe noch nicht in die Fitness-Kleidung zu tauchen, aber ich bin voll an Bord mit dem Tri Anzug seine super bequem und sieht schmeichelhaft auch. Natürlich ist mein Lieblingsaspekt von Sundried, dass sie aus wiederverwendeten Materialien bestehen! Schnelle Mode ist im Moment einfach außer Kontrolle und es ist so genial zu sehen, wie ein Unternehmen alle Materialien wiederverwendet, die bereits für Kleidung vorhanden sind, anstatt neue zu schaffen.  Ich fordere die Leute wirklich auf, an Qualität statt Quantität zu denken und wenn Sie es sich nicht ganz leisten können, Qualität zu kaufen, warten Sie einfach ein wenig länger, bis Sie können und Sie werden sich so großartig darüber fühlen!

Lieblings-Fitness-Zitat:

"Das Ziel ist nicht, besser zu sein als der andere, sondern dein vorheriges Selbst."

- Dalai Lama

 

Es ist schwer, einen Favoriten zu wählen, aber ich denke, in der aktuellen Welt der sozialen Medien und Druck bei der Arbeit und so weiter, ist es entscheidend, sich nur auf das zu konzentrieren, was Sie inspiriert und was Sie erreichen wollen.  Nicht auf das, was andere haben, sondern auf die Verbesserung.

 

 

 

 

x
x