Wie schäume ich meine Waden? Sundried Review Foam Rolling

Schaumstoffrollen sind der Fluch im Leben eines jeden Athleten. Während sie eine Welt voller Schmerzen verursachen, beschleunigen sie die Genesung und können Ihr Training verbessern.

Was verursacht enge Kälber?

Häufige Ursachen für enge Kälber sind unter anderem:

High Heels

Wenn Sie den größten Teil Ihrer Zeit in Fersen verbringen, können sich Ihre Wadenmuskeln verkürzen. Dies führt dann zu Spannungen in der Achillessehne und kann zu chronischen Schmerzen führen. Schäden an den Waden, die durch das Tragen von High Heels verursacht werden, können dauerhaft sein.

Sitzen

Wenn Sie sich längere Zeit hinsetzen, verkürzen sich Ihre Waden. Wenn Sie also in einem Büro arbeiten und den ganzen Tag in Fersen herumlaufen, haben Sie großes Glück, wenn Sie den Schmerzen entkommen sind!

Laufen

Eine Überlastung der Wadenmuskulatur durch Training kann aufgrund des erhöhten Volumens der Nervenstimulation auch zu Verspannungen führen. Bergauf laufen ist oft eine Ursache.

Plyometrie

Das Springen kann die Waden überlasten, da sie Sie nach oben explodieren lassen und die Landephase des Sprunges abfedern.

Wie benutze ich eine Schaumstoffrolle?

Beim Schaumrollen wird eine Technik verwendet, die als selbstmyofasziale Freisetzung bezeichnet wird, indem die durch Trauma und Entzündung verursachte Faszienspannung manipuliert und gelöst wird, was besonders bei engen, schmerzenden Waden von Vorteil sein kann. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre Waden erfolgreich und effizient zu schäumen:

  1. Setzen Sie sich auf den Boden und legen Sie die Schaumstoffrolle unter Ihre Waden, beginnend direkt unter dem Knie.
  2. Legen Sie beide Hände an Ihre Seite und heben Sie sie ab, als würden Sie eine umgekehrte Planke ausführen, die Ihr Körpergewicht auf die Wadenmuskeln legt.
  3. Drücken Sie Ihren Körper langsam nach hinten, so dass die Schaumstoffrolle bis zur Achillessehne rollt, und rollen Sie dann vorwärts, um in die Ausgangsposition zurückzukehren.
  4. Wenn Sie rollen, sollten Sie Triggerpunkte spüren. Dies sind die Stellen, an denen die Waden am meisten gespannt sind, und sie fühlen sich wie schmerzhafte Knoten an, wenn Sie darüber rollen. Wenn Sie einen Knoten erreichen, müssen Sie hier mehr Druck ausüben, um die Spannung zu lösen. Machen Sie es langsamer und verwenden Sie kleine Impulse über dem Knoten, bis Sie spüren, dass er sich verringert.
  5. Um den Druck zu erhöhen, isolieren Sie jedes Kalb einzeln, sodass sich Ihr Oberkörpergewicht jetzt auf ein Bein konzentriert.
  6. Um dies noch weiter zu intensivieren, kreuzen Sie die Beine übereinander, jetzt konzentriert sich Ihr gesamtes Körpergewicht auf ein Kalb.
  7. Wenn Sie Ihr Kalb hin und her rollen, drehen Sie es leicht, um sicherzustellen, dass Druck auf den gesamten Muskel ausgeübt wird. Versuchen Sie, mit den Füßen nach innen und außen zu rollen, um die Innen- und Außenseiten der Muskeln zu bekämpfen.

Warum sollte ich eine Schaumstoffrolle verwenden?

Muskelknoten können sich nach einer Trainingseinheit entwickeln und sind Triggerpunkte, an denen die Sauerstoffversorgung des Muskels begrenzt ist. Unbehandelt können diese Knoten große Schmerzen verursachen und schließlich zu einer schwereren Verletzung führen. Indem Sie Ihre Waden mit Schaum rollen und eine selbstmyofasziale Freisetzung durchführen, verhindern Sie ernsthafte Verletzungen und fördern eine bessere Erholung nach einer harten Sitzung.

x
x