Laufen Fakten verrücktes Marathonrennen

Von Marathonläufern, die mit Kokain tanken, bis hin zum Rückwärtslaufen eines Marathons schauen wir uns einige der verrücktesten lustigen Fakten über das Laufen an.

1. Läufer tranken Champagner als Energy-Drink

Für Läufer mag es heute verrückt und gefährlich erscheinen, aber in viktorianischen Zeiten wurde angenommen, dass Alkohol ein Alkohol ist Leistungssteigerer. Es wird angenommen, dass diese Tradition bis ins antike Griechenland und China zurückreicht. Unglaublicherweise würden sie auch Drogen wie Heroin und Kokain nehmen, um ihre Leistung zu verbessern, was heute undenkbar ist.

Das wissen wir jetzt Alkohol ist ein Diuretikum und kann zu Dehydration führen, was bedeutet, dass es genau das Gegenteil von dem ist, was Sie sich bei einem Langstreckenrennen wünschen, insbesondere bei heißem Wetter.

Champagner Laufen Kraftstoff Ernährung Flüssigkeitszufuhr Stellen Sie sich vor, Sie kommen während eines Rennens zur Hilfsstation und werden damit konfrontiert!

2. Der Weltrekord für das Rückwärtslaufen eines Halbmarathons liegt bei 1 Stunde 40 Minuten

Denken Sie, dass Ihr Halbmarathon PB gut ist? Könntest du es rückwärts machen? Der Deutsche Achim Aretz stellte 2009 in Essen den Weltrekord für den schnellsten rückwärts laufenden Halbmarathon auf.

rückwärts laufen

3. Oprah Winfrey lief einen Marathon in 4 Stunden 29 Minuten

Oprah Winfrey ist am besten als großzügige Philanthropin und TV-Show-Moderatorin bekannt, aber 1994 leitete sie die Marathon des Washington D.C. Marine Corps in einer sehr respektablen Zeit von 4 Stunden und 29 Minuten

Während ihres Trainings verlor sie über 70 Pfund an Körpergewicht und nahm auf einen sportlichen Körperbau von 68 kg ab. Andere bemerkenswerte Prominente haben einen Marathon absolviert Dazu gehören der frühere US-Präsident George W. Bush in einer Zeit von 3:44:52 und Bryan Cranston (besser bekannt als Hal aus Malcolm in der Mitte und Walter White in Breaking Bad) in einer Zeit von 3:20:45.

Oprah Winfrey Marathon läuft Sundried Fun Facts

4. Sie können einen Marathon in der Wüste, am Nordpol oder sogar rund um den Mount Everest laufen

Der unersättliche Wunsch des Menschen, gestern für immer zu schlagen und mehr als je zuvor zu erreichen, hat dazu geführt, dass Rennen jedes Jahr härter und härter werden. Es ist nicht mehr beeindruckend zu sagen, dass Sie einen Marathon gelaufen sind. Heutzutage ist es bemerkenswert, einen extremen Marathon gelaufen zu sein.

Das Marathon Des Sables ist ein 150-Meilen-Ultra-Marathon in der Sahara und eines der beliebtesten und begehrtesten Laufrennen der Welt. Am anderen Ende des Spektrums startet der Mount Everest-Marathon im Everest Base Camp und führt zum Namche Bazaar. Die Bedingungen können sehr schwierig sein, insbesondere aufgrund der Höhe, und Läufer müssen vor der Teilnahme mindestens 3 Wochen in Nepal verbringen, damit sie sich zuerst akklimatisieren können.

Marathon des Sables Laufrennen

5. Der Sieger des Olympischen Marathons von 1904 absolvierte den größten Teil der Strecke in einem Auto

Die dritte Ausgabe der modernen Olympischen Spiele fand 1904 in St. Louis, Missouri, USA, statt. Es war das erste Mal, dass die Olympischen Spiele außerhalb Europas stattfanden und nur 12 Länder teilnahmen.

Das Marathon-Event ging als völlige Katastrophe in die Geschichte ein, da bei heißer Hitze und staubigen Strecken viele Teilnehmer aussteigen mussten. Ein solcher Konkurrent, der unter den Bedingungen litt, war Frederick Lorz. Er fuhr nach 14,5 km aus und ließ sich von seinem Bus den Rest des Weges in einem Auto fahren. Das Auto hatte jedoch eine Panne und Lorz ging zu Fuß zurück ins Stadion.

Als er das Stadion betrat, jubelte ihn die Menge als ersten Finisher an und er wurde zum Sieger gekrönt. Er spielte mit, bis später festgestellt wurde, dass jemand anderes der wahre Gewinner war.

x
x