10 Möglichkeiten, um fit zu bleiben Top-Tipps

Befolgen Sie diese Top 10 Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Fitnessreise erfolgreich ist und Sie sich fit halten können!

1. Finden Sie die richtige Einstellung

Wahrnehmung ist alles, wenn es darum geht, fit zu werden. Man muss den Prozess genießen und sich selbst lieben. Fit zu werden, weil man „muss“ oder „fett aussieht“, verbindet den Prozess bereits mit negativen Gedanken. Diese Art von Denkweise wird wahrscheinlich Ausreden wie "Es ist nicht fair, alle anderen verlieren Gewicht und werden fit und ich bleibe gleich" durchlaufen. Wenn Sie Ihren Geist auf den richtigen Weg bringen, um den Prozess zu genießen, indem Sie Geduld, Beständigkeit und Belastbarkeit üben, können Sie Ihr Ziel erreichen und langfristig auf dem richtigen Weg bleiben.

2. Ziele setzen

Wenn Sie ohne Plan mit dem Training beginnen, werden Sie niemals Fortschritte machen. Ziele müssen spezifisch, messbar, erreichbar, realistisch und zeitlich begrenzt sein. Diese werden als SMART-Ziele bezeichnet. Anstatt beispielsweise nur "Ich möchte trainieren" oder "Ich möchte abnehmen" zu sagen, muss Ihr Ziel eher "Ich möchte in der Lage sein, 5 km zu laufen, ohne bis Ende nächsten Monats anzuhalten" oder " Ich möchte 5 kg abnehmen und bis Ende des Jahres in eine Jeans der Größe 12 passen. " Es ist weitaus wahrscheinlicher, dass Sie auf diese Weise Erfolg haben.

3. Verfolgen Sie Ihre Aktivität

Es gibt viele Aktivitäts-Tracker auf dem Markt und es ist für jeden etwas dabei, egal welches Budget, also gibt es keine Entschuldigung! Verfolgen Sie Ihre Schritte, schlafen Sie und trainieren Sie jeden Tag, damit Sie wissen, dass Sie auf dem richtigen Weg bleiben, und um Ihre Fortschritte zu fördern.

4. Verfolgen Sie Ihre Ernährung

Der Versuch, Ihre Kalorien zu erraten oder sich daran zu erinnern, was Sie jeden Tag gegessen haben, wird mit einem Misserfolg enden. Es ist unmöglich, die Nährwertinformationen vieler Lebensmittel abzuschätzen, insbesondere wenn sie viel mehr Zucker und Kalorien enthalten, als Sie denken. Das Verfolgen Ihres Essens ist eine großartige Möglichkeit, um auf dem richtigen Weg zu bleiben und zu verstehen, warum Sie möglicherweise nicht die gewünschten Ergebnisse sehen. Führen Sie ein Ernährungstagebuch und überprüfen Sie immer das Etikett Ihres Lebensmittels, bevor Sie es essen.

5. Trinken Sie mehr Wasser

Die meisten Menschen trinken nicht genug Wasser, aber es ist entscheidend für Gesundheit und Fitness. Die empfohlene Menge von 8 Gläsern pro Tag reicht nicht aus und 2 Liter auch nicht. Besonders im Sommer sollten Sie jeden Tag mehr als 3 Liter Wasser trinken. Wenn Sie den Geschmack nicht mögen, müssen Sie leider einfach weitermachen und es trotzdem tun! Nehmen Sie überall eine Flasche mit und nehmen Sie den ganzen Tag einen Schluck, damit Sie nicht vergessen, hydratisiert zu bleiben.

6. Holen Sie sich einen Trainingspartner

Wenn Sie alleine trainieren, ist es viel einfacher, mit dem Training aufzuhören. Es kann eine große Sache sein, jemanden dort zu haben, der Sie anspornt und sicherstellt, dass Sie weitermachen. Es ist auch gut, jemanden zu haben, den man im Stich lassen muss, wenn man keine Lust auf Sport hat. Wenn Sie Ihrem Freund oder Personal Trainer eine SMS schreiben und erklären müssen, warum Sie nicht trainieren, ist es schwieriger, ohne Grund aufzuhören. Das Training mit einem Kumpel kann auch viel mehr Spaß machen, fit zu werden!

7. Werden Sie außerhalb des Fitnessraums aktiv

Wenn Sie den ganzen Tag an einem Schreibtisch sitzen, wird immer noch davon ausgegangen, dass Sie einen sitzenden Lebensstil haben, selbst wenn Sie jeden Tag ins Fitnessstudio gehen. Versuchen Sie, Ihrem Pendelverkehr etwas Bewegung hinzuzufügen, indem Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Arbeit gehen oder ein paar Haltestellen früher aus den öffentlichen Verkehrsmitteln aussteigen und den Rest des Weges gehen. Gehen Sie zur Mittagszeit spazieren, anstatt im Büro zu bleiben, und essen Sie Ihr Mittagessen an Ihrem Schreibtisch. Gehen Sie am Wochenende spazieren und versuchen Sie, so aktiv wie möglich zu bleiben.

8. Holen Sie sich mehr Schlaf

Wir alle wissen, dass genug Schlaf gut für unsere Gesundheit ist. Volle 8 Stunden sind wichtig für die ordnungsgemäße Gehirnfunktion, aber auch für die Hormonfunktion. Das Wachstumshormon wird nur freigesetzt, wenn wir 4 Stunden ununterbrochen geschlafen haben, und wird nicht freigesetzt, wenn Sie Musik hören oder den Fernseher im Hintergrund eingeschaltet haben oder das Licht eingeschaltet ist. Eine gute Nachtruhe ohne äußere Ablenkungen ist für die Gewichtsabnahme von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie immer den Schlaf gestört haben, kann dies der Grund sein, warum Sie keine Ergebnisse sehen.

9. Holen Sie sich den richtigen Gang

Das Training in unbequemer Aktivkleidung kann den Unterschied zwischen einem großartigen Training und überhaupt keinem Training ausmachen. Wenn Ihr Sport-BH scheuert oder Ihre Leggings herunterfallen, möchten Sie nicht mehr weitermachen und werden eher aufhören. Stellen Sie sicher, dass Ihre Aktivkleidung aus technischen Stoffen mit schweißableitenden Eigenschaften und Vier-Wege-Stretch besteht.

10. Geben Sie ihm Zeit

So viele Menschen kündigen, weil sie keine sofortigen Ergebnisse sehen oder weil sie erwartet haben, dass der Prozess schneller verläuft. Sich fit zu halten und zu bleiben ist eine lebenslange Verpflichtung, von der Sie bis ins hohe Alter profitieren werden. Stellen Sie sich Ihren Körper als Investition vor und kümmern Sie sich langfristig gut darum. Setzen Sie sich keine unrealistischen Ziele und geben Sie nicht auf, wenn es schwierig wird. Sie bekommen doch nur einen Körper!

x
x