Stryyk ist eine Getränkemarke, die vom Unternehmer Alex Carlton gegründet wurde, der Funkin Cocktails bereits 1999 gründete. Carlton verkaufte dieses Geschäft 2015 erfolgreich und strebte ein neues Unternehmen an: alkoholfreie Spirituosen wie nullfester Rum und Gin. Wir hatten das Glück, Stryyks 'Not Rum'-Drink probieren zu können und unser Urteil abzugeben.

Stryyk nicht Rum alkoholfrei Zero Proof Drink Bewertung Sundried

Prämisse

Stryyk ist eine Getränkemarke für diejenigen, die aus gesundheitlichen Gründen oder einfach nur, weil sie an diesem Tag der designierte Fahrer sind, ein Abschlag sind. Stryyk möchte denjenigen, die keine traditionellen alkoholischen Getränke und Cocktails trinken, ermöglichen, ihren Ausflug genauso zu genießen wie ihren Freunden. Eine Idee, an der Stryyk arbeitet, besteht darin, Bars und Veranstaltungsorte dazu zu ermutigen, Getränke, die mit Stryyk Gin oder Rum funktionieren, mit einem "S" auf der Getränkekarte zu kennzeichnen, genauso wie ein "V" auf einer Restaurantkarte ein vegetarisches Gericht bezeichnet. Die Idee ist, dass die Kunden den Alkohol "stryyk" können und trotzdem ein köstliches, ausgewogenes Getränk genießen können.

Gründer Carlton glaubt im Allgemeinen, dass "ein Cocktail-Menü normalerweise ziemlich süß ist, was nicht sitzungsfähig ist". Er glaubt, dass diejenigen, die keinen Alkohol trinken, in der Lage sein sollten, einen hochwertigen Cocktail zu genießen, anstatt sich für einen einfachen Orangensaft oder ein anderes zuckerhaltiges Erfrischungsgetränk entscheiden zu müssen.

Als Gesundheits- und Fitnessmarke setzen wir uns hier bei Sundried mit Sicherheit für diejenigen ein, die aus gesundheitlichen Gründen keinen Alkohol trinken, aber trotzdem einen Abend mit Freunden verbringen möchten. Wenn Sie in der Lage sind, den Alkohol aus Ihrem Getränk herauszuholen, können Sie sich nicht darum kümmern, keinen Alkohol zu trinken, was wir für einen großen Bonus halten.

Geschmack

Als wir unsere Flasche Stryyk Not Rum erhielten, wurde uns empfohlen, dass sie hervorragend zu Ingwerbier und Limette passt. Klassische Cocktails auf Rum-Basis wie ein Mojito sind immer ein Gewinner, also haben wir damit begonnen. Wir mischten Limette, Minze und Zucker in ein Glas, fügten Eis hinzu und gossen dann über den Stryyk Not Rum, um den Cocktail zu vervollständigen. Ein Mojito wird traditionell aus weißem Rum hergestellt, wobei Stryyk's golden ist, aber da dies nur eine zusätzliche Farbe ist, dachten wir, dass es nicht allzu wichtig sein sollte! Wir haben auch einen traditionellen Mojito mit 'echtem' Rum gemacht, um Noten zu vergleichen.

 Stryyk Zero Proof alkoholfreier Rum Not Rum Sundried Bewertung

Sobald Sie die Flasche Stryyk's Not Rum öffnen, werden Sie mit einem herrlichen, würzigen Aroma begrüßt, das Ihnen sofort das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Der Geschmack ist dank der Grapefruit leicht und fruchtig, während die Gewürznelke dazu beiträgt, dass sie robust und schmackhaft bleibt. Der Not Rum schmeckte fantastisch gemischt mit dem Mojito und schmeckte tatsächlich besser als der "echte" Mojito, der mit traditionellem Rum hergestellt wurde!

Wenn dieser Geist ordentlich auf den Felsen getrunken wird, ist er ziemlich herausragend und sehr lecker. Es passt wunderbar zu Ingwerbier und treibt den Geschmack durch das Dach. Zu denken, dass es vollkommen gesund ist, es besteht kein Katerrisiko und Sie können es den ganzen Tag trinken. Wir denken, es ist ein absoluter Gewinner!

Stryyk Zero-Proof Spirituosen sind auf ihrer Website erhältlichwww.stryyk.com

Related Posts

Veganes Blaubeermuffin-Rezept
Veganes Blaubeermuffin-Rezept
Blaubeermuffins müssen eine der am meisten unterschätzten süßen Leckereien aller Zeiten sein. Was gibt es Schöneres a...
Veganes Blau...
Vegane Eisbecher Rezept
Vegane Eisbecher Rezept
Vielen Dank an das Team von Vega® für dieses Rezept. Serviert 4 | 20 Minuten Vorbereitungszeit Hausgemachtes veganes ...
Vegane Eisbe...
Was ich an einem Tag esse – Ian Seeney Triathlet
Was ich an einem Tag esse – Ian Seeney Triathlet
Ian Seeney ist ein Unternehmenspilot, was bedeutet, viel für die Arbeit auf dem Triathlon-Training zu reisen und mit ...
Was ich an e...
  • Posted byAlexandra Parren /
  • Health
x
x