Garmin Edge bringt Strava-Segmente

Wenn Sie zuvor mit Garmin-Segmenten herumgespielt haben, haben Sie möglicherweise gerade versucht, einige Ihrer Strava-Favoriten neu zu erstellen. Sehr ärgerlich, aber mit weniger Leuten, die sie fahren, ist der Silberstreifen, dass Sie möglicherweise ein paar mehr KOMs bekommen (obwohl Sie wahrscheinlich kein Kudos bekommen werden).

Nachdem die Neuheit nachgelassen hatte, ignorierte ich Garmin-Segmente völlig, mit Ausnahme der wenigen, die ich auf meiner täglichen Fahrt heruntergeladen hatte und die auftauchten, um mir zu zeigen, wie viel langsamer ich bin als mein vorheriges Ich.

Ein gutes Merkmal der Segmente war jedoch die Möglichkeit zu wählen, was Sie fahren; der Segmentführer, Ihre persönliche Bestzeit oder sogar eine festgelegte Zeit. Die persönliche Bestleistung schien sich jedoch nicht zu aktualisieren, sobald Sie sie tatsächlich geschlagen hatten. Es würde erfordern, das Segment manuell zu protokollieren und erneut herunterzuladen.

Mit Strava Live und Garmin Connect werden die Segmente jetzt häufiger mit neuen Zeiten und Daten aktualisiert.

Standardmäßig scheint die Rangliste Sie gegen eine Ihrer schnelleren Verbindungen anzutreten, die das KOM nicht hält, deren Zeit jedoch "erreichbar" ist. Sie können jedoch manuell auswählen, ob Sie Ihre PR oder die KOM fahren möchten. Derzeit gibt es keine Möglichkeit, das Gerät in großen Mengen zu aktualisieren, um beispielsweise nur für alle Segmente selbst zu fahren.

Wenn Sie in Strava auf einen Favoriten für ein Segment klicken (der kleine Stern von grau bis orange), sendet Ihr Telefon ihn automatisch über Bluetooth oder WiFi an das Gerät und bleibt auf Ihrem Edge.

Wie bringe ich es zum Laufen?

Aktivieren Sie in Strava eine Verbindung zu Garmin Connect. Wahrscheinlich etwas, das Sie bereits abgeschlossen haben. Aktivieren Sie es dann in Garmin Connect. Wenn Sie sich bei Garmin anmelden, wird die Meldung angezeigt, dass Sie Live-Segmente verwenden. Durchsuchen Sie Segmente und überprüfen Sie den Fortschritt mithilfe der Strava-App auf Ihrem Mobilgerät.

Alle vorherigen Segmentdaten in Ihrem Connect-Konto wurden gespeichert. Wenn Sie Garmin-Segmente verwenden möchten, suchen Sie die Segmentfunktion in Ihrem Dashboard und greifen Sie auf die Einstellungen zu. “

Was passiert also?

Wenn Sie unterwegs sind, wird auf Ihrem Edge eine kleine Meldung angezeigt, die besagt, dass Sie sich einem Segment mit einem Countdown-Timer nähern, der den Start abschätzt.

Garmin und Strava Live-Radfahren in neuen Gebieten

Ich denke, ich habe zu viel über den "Live" -Teil nachgedacht. Vielleicht ist das etwas für die ganze Zeit. Ich hatte gehofft, an neuen Orten zu fahren, wenn sie mit Ihrem Telefon gekoppelt sind, damit neue Segmente automatisch nach unten „gestrahlt“ werden. Das passiert nicht. Wenn Sie an einem neuen Ort fahren, werden beim späteren Synchronisieren möglicherweise Segmente in Ihr Gerät eingegeben. Wenn es sich jedoch um einen einmaligen neuen Ort handelt, werden diese nicht verwendet. Beobachten Sie diesen Raum ist alles, was ich sagen kann.

  • Posted byDaniel Puddick /
x
x