Schokolade Erdnussbutter Quinoa Protein Brownies Rezept Ideen Sundried

Eine gesunde Alternative zu Ihren Lieblingsspezialitäten zu finden, kann wie das Finden des Goldtopfs am Ende des Regenbogens sein. Es ist schön, hin und wieder nachsichtige Leckereien zu haben, aber wenn Sie eine gesunde Version erstellen und in Ihre tägliche Ernährung einarbeiten können, was könnte dann besser sein? Hier in Sundried leben wir von einem gesunden Ethos und glauben, dass alles, was Sie essen, nahrhaft und gut für Ihren Körper sein sollte, damit Ihr Training immer von seiner besten Seite sein kann. Also haben wir ein Rezept für diese köstlichen gesunden Brownies entwickelt, das die Verwendung von Quinoa als Hauptzutat beinhaltet.

Was ist Quinoa?

Quinoa (ausgesprochen "keen-wa") ist ein Superfood, das oft verwendet wird, um Reis durch gesundheitsbewusste Lebensmittelliebhaber zu ersetzen. Seine kleinen Spiralkörner dehnen sich einmal gekocht aus, um bis zu doppelt so viel Ballaststoffe zu liefern wie die meisten anderen Körner. Das Getreide ist auch eine komplette Proteinquelle und enthält mehr Protein pro 100g als Reis und Weizen. Dies bedeutet, dass es ziemlich viel Popularität auf dem Gesundheits-Lebensmittel-Markt in den letzten Jahren gewonnen hat und ist jetzt in allen Arten von Rezepten gefunden.

Protein Brownie Rezept

Dieses Rezept macht 6-8 Brownies, je nachdem, wie Sie sie größe.

Zutaten

  • 75g Rohquinoa (gekochtes Gewicht ca. 300g)
  • 50g Erdnussbutter
  • 1 Ei
  • 2 Eiweiß
  • 2 Scoops Schokoladenproteinpulver
  • 2 Esslöffel Bio Kokosöl
  • Prise Backpulver

Methode

  1. Den Ofen auf 190°C oder Gas Mark 4 vorheizen.
  2. Spülen Sie die Quinoa und dann mit Wasser in einem Topf bedecken. Verwenden Sie einen Teil Quinoa zu zwei und halb Teilen Wasser. Auf dem Herd zum Kochen bringen, bevor Sie bei geringer Hitze köcheln lassen, während Sie die anderen Zutaten zubereiten. Wenn es gekocht wird, werden die Körner "pop" und erweitern, bis sie spiralartig und flauschig sind. Dies dauert ca. 15 -20 Minuten.
  3. Das Kokosöl entweder auf dem Herd oder in der Mikrowelle schmelzen (Mine dauert 30 Sekunden bei voller Leistung) und mit der Erdnussbutter kombinieren. Das ist die klebrige Konsistenz, die die Brownies zusammenhalten wird.
  4. Das Eiweiß trennen und dann das Ei, Kokosöl und Erdnussbutter kombinieren.
  5. Stellen Sie sicher, dass Ihr Quinoa gekocht wird (denken Sie daran, dass Sie möchten, dass er flauschig aussieht), abtropfen lassen und mit dem Rest Ihrer Mischung kombinieren.
  6. Eine Prise Backpulver dazugeben und gründlich umrühren. Ihre Konsistenz hier muss klebrig sein. Wenn es etwas trocken ist, versuchen Sie, eine Prise Wasser hinzuzufügen.
  7. Ein Backblech mit Kokosöl und/oder fettdichtem Papier leicht einfetten und dann fügen Sie Ihre Mischung hinzu. Stellen Sie sicher, dass es flach ist, so dass alle Ihre Brownies eine gleiche Dicke haben.
  8. Im Ofen 25 - 35 Minuten backen. Ich stelle den Alarm für 25 Minuten ein, mache einen Schnellspießtest und stelle mich dann entsprechend ein.
  9. Einmal durchgegart, in Portionen schneiden und abkühlen lassen.

Da haben Sie es, schuldfreie high-protein Brownies. Perfekt als alltäglicher Snack oder Post-Workout-Genuss!

x
x