Bearbrook 10k Running Race

Der Bearbrook Running & Triathlon Club hat seinen Sitz in Aylesbury und zählt 300 treue Mitglieder. Der Club veranstaltet jedes Jahr das jährliche 10-km-Rennen von Bearbrook, das im Aylesbury Rugby Football Club in der Nähe von Wendover in der Region Chilterns beginnt und endet. Dies war mein erstes Rennen außerhalb meines Heimatlandes, also war ich gespannt, was angeboten wurde.

Der Kurs

Der Kurs war einer der besten, den ich je für ein 10-km-Rennen gemacht habe! Es wird als "schnell und ziemlich flach" beschrieben, aber ich hatte ein Vergnügen. Meine Heimat Grafschaft Essex ist tödlich flach und Laufen kann langweilig werden. Daher ist es etwas, das ich gerne mische, um es zu verwechseln. Die ersten 2 Meilen der 10 km führten uns Läufer durch wunderschöne Landschaften und ein idyllisches Dorf, das an die Cotswolds erinnert. Als wir links aus dem Dorf abbogen, sprachen die Marshalls die gefürchteten Worte aus: "Das ist richtig! Den Hügel hinauf gehst du!" und ich dachte okay, Zeit für eine Herausforderung. Ich laufe gerne bergauf, damit ich mir keine Sorgen mache. Der Hügel war eine lange, allmähliche Steigung, was bedeutete, dass er mir nicht zu viel Wind aus den Segeln nahm und keiner der Läufer darauf laufen musste. Als wir oben ankamen, gab es eine kurze Abfahrt, die eine schöne Belohnung war. Der nächste Marshall, an dem ich vorbeikam, sagte jedoch etwas, für das ich nicht bereit war: "Großartig! Nur noch 3 Hügel und dann die Zielgerade!" Noch drei Hügel! Ich war bereit für die Herausforderung. Das Tolle an den Hügeln war, dass sie nicht zu steil waren und die Zeit verging. Nach jedem gab es immer einen leichten Abstieg, damit ich wieder etwas Luft holen konnte, bevor ich den nächsten in Angriff nahm.

Nachdem ich die Spitze des letzten Hügels erreicht hatte, fühlte ich mich großartig und als ein Marshall sagte: "Das ist es! Jetzt bergab!" Ich schaute auf meine Uhr und dachte: "Wirklich? 2 ganze Meilen bergab?" und das war absolut der Fall! 2 herrliche Meilen bergab, ein sanfter Abstieg, was bedeutete, dass meine Gelenke und Muskeln nicht zu stark unter Druck gesetzt wurden, aber ich konnte in meinem schnellsten Tempo laufen und die Zeit wieder gut machen, die ich verloren hatte, als ich die Hügel hinaufgeschleudert hatte.

Die letzten 0,2 Meilen befinden sich wieder auf dem Gelände des Rugby Clubs und sind rund um das Feld. Es erinnerte an Schul-Cross Country, das nicht angenehm war und auf Gras lag, also musste ich bewusst weiter herumschubsen. Ich konnte den Ansager über die Lautsprecher aus einer Entfernung von ungefähr einer Meile vom Ziel hören, daher war es sehr ermutigend, bis zum Ende zu kommen. Die Unterstützung im Ziel war großartig und es war das perfekte Ende eines perfekten Rennens.

Organisation

Ich war sehr beeindruckt, wie gut dieses Rennen organisiert war. Es gab eine Fülle von Marschällen, was bedeutete, dass jede Straßenkreuzung sicher war und ich nie zögern oder mein Tempo verlangsamen musste. Sie waren alle unglaublich freundlich und hilfsbereit und es gab dem Rennen eine großartige Atmosphäre. Der Ansager an der Startlinie war witzig und beruhigte die Rennfahrer vor dem großen Rennen. Es gab genügend Toiletten, Parkplätze und Verpflegungsmöglichkeiten, sodass für alles gesorgt war.

Ergebnisse und Preise

Der Gewinner für 2017 war Matthieu Marshall von Southampton AC in einer Zeit von 00:32:42. Ich dachte, ich könnte einen PB bekommen, da die letzten 3 Meilen so schnell waren, aber ich war 1 Minute frei, weil ich die Hügel in den ersten 3 Meilen etwas zu langsam genommen habe. Für jeden Finisher gab es einen Markenbecher, aber keine Medaille, über die ich ziemlich enttäuscht war! Es gab kostenlose Sportgetränke, Wasserflaschen und Snacks für jeden Finisher, was eine nette Geste war.

Ich war sehr beeindruckt von diesem Rennen und habe meine Zeit hier sehr genossen! Ich würde dieses Rennen auf jeden Fall weiterempfehlen und werde wahrscheinlich nächstes Jahr zurückkehren! Der Bearbrook Running Club veranstaltet im September seinen ersten Duathlon, der auch für ein großartiges Rennen sorgen sollte.

x
x