Fitbit Step-a-thon Sportrelief

Fitbit geht seine Mission einen Schritt weiter, indem es sich im Februar dieses Jahres mit Sports Relief zusammenschließt, um schutzbedürftigen Menschen sowohl im Vereinigten Königreich als auch in den ärmsten Ländern der Welt zu helfen. Jeder Schritt, den sie unternehmen, kann jetzt nicht nur für Ihr Leben, sondern auch für das Leben anderer etwas bewirken.

Fitbits "BIG BILLION Step-a-thon" startete am 1. Februar und ist sehr einfach im Konzept. Alles, was Sie tun müssen, ist sich zu registrieren und dann für jede Milliarde Schritte, die wir gemeinsam machen, wird Fitbit 50.000 Dollar an Sports Relief geben. Das Ziel ist es, genügend #stepsforgood zu nehmen, um Fitbit zu bekommen, um eine Gesamtspende von 250.000 Dollar zu erreichen - das entspricht 5 Milliarden Schritten.

Wenn Sie noch keinen Fitbit-Tracker haben, gibt Fitbit auch nur für eine begrenzte Zeit einen Prozentsatz ihres Umsatzes an Sports Relief aus. Für jeden Fitbit Flex, Fitbit ChargeHR und Fitbit Blaze Aktivitätstracker, der auf der Fitbit-Website verkauft wird, werden 5, 7 bzw. 20 USD an Sport Relief gespendet. Die Spenden werden für Produkte getätigt, die vor dem 30. Mai 2016 gekauft wurden. Fitbit spendet bei einem Umsatz von bis zu 250.000 US-Dollar.

Jetzt gibt es also noch einen weiteren guten Grund, zu Fuß zu gehen. Worauf wartest du? Holen Sie sich Schritt und hashtagging #stepsforgood, um das Wort zu verbreiten.

 

x
x