• Nachhaltige Mode - Ihr ultimativer Leitfaden

    Haben Sie in letzter Zeit viel von dem Begriff "nachhaltige Mode" gehört? Du bist nicht der Einzige. 2018 war das Jahr des Gewissens, als die Welt zur Realität der Welt erwacht globale Plastikverschmutzungskrise und den Schaden, den wir dem Planeten zufügen. Dies ist Ihr ultimativer Leitfaden für nachhaltige Mode und beantwortet alle Ihre Fragen zu diesem wichtigen wachsenden Trend.

    Sustainable Fashion Ultimate Guide Ethische Aktivkleidung

    Was ist ethische und nachhaltige Mode?

    Schockierend ist die Modebranche der zweitgrößte Schadstoff der Welt hinter nur der Ölindustrie. Ist es nicht unglaublich, an die Kleidung zu denken, die Sie tragen und die dem Planeten fast so viel Schaden zufügt wie das Bohren von Öl und Emissionen, die von allen Flugzeugen, Bussen, Autos und Motorrädern auf der ganzen Welt verursacht werden? Halten Sie inne, um einen Moment darüber nachzudenken.

    nachhaltige Mode Schadstoff Fakten Statistiken

    Wenn Bekleidungsunternehmen nichts tun, um ihre Praktiken zu ändern, werden die globale Plastikverschmutzungskrise sowie Treibhausgase und andere toxische Folgen ihren Planeten und unsere Gesundheit in Mitleidenschaft ziehen. Das ist wo ethische und nachhaltige Mode kommt herein.

    Nachhaltige Mode ist die Mode, die verantwortungsbewusst mit geringen CO2-Emissionen hergestellt wird, idealerweise aus recycelten Materialien, und die verspricht, alle in der Lieferkette fair und mit Respekt zu behandeln. Das heißt, keine Schweißgeschäfte mehr, keine mehr Katastrophen in Textilfabrikenund deutlich reduzierte Umweltverschmutzung. Nicht nur das, es zielt auch darauf ab, die Verbraucher über den Übergang zu einem „Null-Abfall“ -Lebensstil aufzuklären, indem sie keine billige Kleidung kaufen, um sie nur einmal (oder nie!) Zu tragen, sie dann wegzuwerfen und jahrelang auf der Mülldeponie zu bleiben.

    Textilien für Treibhausgasemissionen

    Welche Bekleidungsunternehmen sind ethisch?

    Zum Glück gewinnt die Bewegung für nachhaltiges und umweltfreundliches Leben von Tag zu Tag an Bedeutung, und es gibt zahlreiche umweltfreundliche Bekleidungsunternehmen, die vollständig nachhaltig und ethisch einwandfrei sind. Selbst große Unternehmen wie H & M bemühen sich, ihre Verhaltensweisen zu ändern und mehr ethische Praktiken anzuwenden und umweltbewusster zu werden.

    Zara Williams ist ein Nachhaltigkeitsberater an mehrere große Marken und Unternehmen. Sie erklärt: "In meiner Rolle als Nachhaltigkeitsberater berate ich verschiedene Unternehmen beim Umgang mit ihren ökologischen und sozialen Risiken. Zu den Projekten gehören Arbeiten zur Verbesserung der Beschäftigungsbedingungen in der gesamten Lieferkette sowie die Überwachung und Steuerung des Energie- und Wasserverbrauchs und der Abfallwirtschaft Da wir mit vielen verschiedenen Unternehmen an einer Reihe von Projekten arbeiten, ist kein Tag derselbe, was großartig ist, da ich ständig lerne und es selten langweilig wird. "

    Ethische Activewear-Marke Sundriedproduziert schön Activewear aus 100% recycelten Materialien einschließlich Plastikflaschen und sogar Kaffeesatz! Jeder Einkauf beinhaltet eine Spende an die Partner-Wohltätigkeitsorganisation Water For Kids. Die Lieferkette ist von der Quelle bis zum Verkauf vollständig transparent, sodass Sie wissen, dass die Personen, die Ihre Kleidung hergestellt haben, unter guten Arbeitsbedingungen fair und mit Respekt behandelt wurden. Dies ist ein herausragendes Beispiel für eine nachhaltige Modemarke.

    Was ist der umweltfreundlichste Stoff?

    Wenn Sie an Stoff denken, an was denken Sie? Baumwolle? Polyester? Denim? Sie werden überrascht sein, wie viele verschiedene Stoffe und Stoffmischungen es heutzutage gibt. Ein Typ, an den Sie vielleicht nicht gedacht haben, sind recycelte Stoffe. Diese ethisch einwandfreien und supergrünen Öko-Materialien werden in nachhaltigen Prozessen aus Rohstoffen wie Kaffeesatz, Bambus, Obst und sogar anderen Materialien wie Kunststoff hergestellt.

    Recycelte Stoffe sind sehr umweltfreundlich, da sie weniger als ein Viertel der Kohlenstoffemissionen von Polyester und ein Drittel der Baumwollemissionen verursachen. Darüber hinaus verbraucht die Herstellung von Baumwolle und deren Herstellung zu der Kleidung, die Sie heute tragen, viele Ressourcen wie Wasser und Energie. Die Herstellung von recycelten Materialien und umweltfreundlichen Stoffen verbraucht viel weniger Wasser und ist insgesamt umweltfreundlicher.

    Sundried ethische Aktivkleidung recycelt Kaffeesatz

    Das Sundried Olperer T-Shirt (siehe Abbildung oben) besteht aus 100% recyceltem Kaffeesatz, einem super umweltfreundlichen Stoff.

    Warum ist nachhaltige Mode wichtig?

    Momentan wird in den Medien ein neuer Satz geworfen: "Kreislaufwirtschaft". Wenn Sie an eine Grundökonomie denken, machen wir drei Dinge: machen, verwenden, entsorgen. Dies ist besonders in der Fast-Fashion-Branche der Fall, in der billige Kleidung in Massenproduktion hergestellt und verkauft, von Menschen, die nichts davon halten, zu Tiefstpreisen gekauft und dann in den Mülleimer geworfen und auf die Mülldeponie gebracht wird. Dies ist sehr umweltschädlich und nicht nachhaltig, das heißt, wir können so nicht weitermachen.

    Alternativ kann a Kreislaufwirtschaft ist eine, die gegen diese uralte Praxis verstößt, indem sie eine neue Methode einführt, bei der wir Ressourcen so lange wie möglich nutzen, den maximalen Wert daraus ziehen, während sie verwendet werden, und am Ende jedes Dienstes Produkte und Materialien zurückgewinnen und regenerieren Leben. Um dies auf ethische Aktivkleidung anzuwenden, würde dies bedeuten, in ein hochwertiges Kleidungsstück wie a zu investieren Laufweste aus recycelten MaterialienKümmern Sie sich darum, indem Sie es sorgfältig waschen und nicht in der extremen Hitze eines Wäschetrockners trocknen und mehrere Jahre lang verwenden, ohne einen neuen zu kaufen.

    Kreislaufwirtschaft Infografik WRAP Sundried

    Infografik mit freundlicher Genehmigung von WRAP

    Nachhaltige Mode ist wichtig, weil eine nicht zirkuläre Wirtschaft nicht auf unbestimmte Zeit weiterleben kann und uns schließlich die Ressourcen ausgehen und wir uns mit einer unüberschaubaren Menge an Mülldeponien und Abfällen auf unserem Planeten befinden. In einer Kreislaufwirtschaft und mit nachhaltiger Mode ist es möglich, auf überschaubare Weise unbegrenzt weiterzumachen, ohne die Umwelt oder die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen zu schädigen.

    Schnelle Mode

    "Fast Fashion" ist ein Begriff, der beschreibt, wie schnell Kleidung auf dem aktuellen Markt in Massenproduktion hergestellt, vermarktet und gekauft wird. Bekleidungshändler wie Primark werden derzeit geprüft Kleidung so billig verkaufenDies soll den rasenden Modewahn befeuern und die Käufer dazu ermutigen, viele billige Artikel zu kaufen, sich nicht um sie zu kümmern und sie nach nur wenigen Abnutzungserscheinungen wegzuwerfen.

    Fast Fashion Impact BBC News

    Infografik mit freundlicher Genehmigung von BBC

    Warum ist Fast Fashion schlecht?

    Es gibt Beweise dafür, dass:

    • Britische Käufer kaufen weit mehr neue Kleidung als jede andere Nation in Europa.
    • Die Menschen kaufen doppelt so viele Kleidungsstücke wie vor einem Jahrzehnt.
    • Fische in den Meeren fressen synthetische Fasern, die sich beim Waschen lösen.

    Billige Kleidung fördert eine "Wegwerf" -Gesellschaft, in der alles wegwerfbar ist. Dies ist umweltschädlich, da sich Mülldeponien mit Müll und die Ozeane mit Plastik füllen. Je mehr wir produzieren und konsumieren, desto mehr leidet unser Planet.

    Es ist nicht nur unsere Umwelt, die unter Fast Fashion leidet. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wer genau diese billigen T-Shirts zum Verkauf in Primark hergestellt hat? Es ist Zeit für große Marken und große Bekleidungsunternehmen, transparenter über ihre Produktionsketten und den Umgang mit ihren Arbeitnehmern zu sein.

    Aus diesem Grund ist die Slow-Fashion-Bewegung so wichtig und auch die Kampagne „Wer hat meine Kleidung hergestellt?“ Wurde ins Leben gerufen.

    Wer hat meine Kleidung Fast Fashion nachhaltige Mode gemacht

    Bild mit freundlicher Genehmigung von Trusted Clothes Nachhaltigkeitsblog

    Was ist die Slow Fashion Bewegung?

    Die "Slow Fashion" -Bewegung ist eine neue Kampagne, die darauf abzielt, die Verbraucher über ihre Einkäufe aufzuklären und die Ethik der von ihnen gekauften Mode in Frage zu stellen.

    Nachhaltige Mode ist die Zukunft

    Der einflussreichste Teil des modernen Lebens, ob wir es mögen oder nicht, ist Geld. Bis sich dies ändert, werden Tiere, Menschen und die Umwelt weiterhin im Namen des Gewinns missbraucht. Sozial verantwortliche Unternehmen zielen darauf ab, langfristige Gewinne zu maximieren und gleichzeitig den Respekt für umfassendere soziale Probleme auszugleichen.

    Es ist leicht zu glauben, dass nur eine Person keinen Unterschied macht.

    Je schneller ethisch verantwortliche Unternehmen wachsen, desto mehr Druck werden sie auf andere Unternehmen, Investoren und Banken ausüben, um sich von unethischen Praktiken zu entfernen. Da unverantwortliche Praktiken in den Mittelpunkt gerückt werden, wächst die Besorgnis der Öffentlichkeit über die Behandlung von Tieren, Menschen und der Umwelt, was Unternehmen, die in diesen Bereichen tätig sind, langfristig weniger rentabel macht, da wir besser über die Herstellung unserer Produkte informiert werden.

    Sozial verantwortliche Anlagen werden heute allgemein als sichere langfristige Anlagestrategien anerkannt. Die Kombination von Verbraucher-, Investitions- und Geschäftsdruck kann zu dauerhaften Veränderungen führen - Veränderungen, die Menschen, Tieren und der Umwelt zugute kommen.

    Das Ethischer Verbraucher 2015 Berichten zufolge beginnen wir, ethische Produkte zu unterstützen: Der Wert des ethischen Marktes ist von 35 Mrd. GBP auf 38 Mrd. GBP gestiegen.

    Nachhaltige Modemarktanalyse

    Die Modebranche ist nicht nur düster. Ethische Mode ist nicht mehr nur ein Nischensektor. Es wird Teil der Mainstream-Modebranche.

    • 48% der US-amerikanischen Millennial-Konsumenten wählen Marken, die sich aktiv für soziale Zwecke einsetzen (BCG, 2014).
    • 50% der Erwachsenen in den USA identifizieren sich als „grüne Verbraucher“.
    • 13% identifizieren sich als „supergrün“, was bedeutet, dass sie biologische und nachhaltige Produkte kaufen, über die von ihnen gekauften Produkte informiert sind und von Einzelhändlern erwarten, dass sie die Umweltschäden auf ein Minimum beschränken (Forrester, 2013).

    Die ethische Bereitstellung von Premium-Stil und technischer Funktion erfordert umfangreiche Recherchen und zusätzliche Zeit, aber diejenigen, die warten, können Gutes tun.

    "Öko-Mode ist heute eine Branche mit einem Jahresumsatz von 5 Milliarden US-Dollar, während sie vor zehn Jahren noch nicht einmal 1 Milliarde US-Dollar geknackt hatte. Dies mag immer noch einen kleinen Teil des weltweiten Umsatzes ausmachen, aber sein Wachstum signalisiert eine große Verschiebung." - - Ethea

    Nachhaltigkeitsthemen in der Modebranche

    In der Modebranche gibt es viele unterschiedliche Nachhaltigkeitsthemen. Diese können in zwei Hauptkategorien eingeteilt werden: Umweltfaktoren und soziale Faktoren;

    In der Modebranche gibt es viele Umweltprobleme: Chemikalien, Abfall, Umweltverschmutzung, Energie und Wasser.

    Es gibt auch viele soziale Probleme: Arbeitszeit, moderne Sklaverei, Kinderarbeit, reguläre Beschäftigung und Gesundheit und Sicherheit.

    Es ist sehr wichtig, die Ethik der von Ihnen unterstützten Marken und der Bekleidungsunternehmen, bei denen Sie einkaufen, in Frage zu stellen. Stellen Sie alle oben genannten Aspekte in Frage und stellen Sie diese großen Unternehmen vor die harten Tatsachen, dass dies auf lange Sicht nicht nachhaltig ist und sich etwas ändern muss und sich bald ändern muss.

    Posted by Alexandra Parren
  • Leitfaden zum Online-Kauf von Activewear

    Leitfaden zum Online-Kauf von Activewear

    Im digitalen Zeitalter wenden sich immer mehr Menschen für ihre Einkaufsbedürfnisse an Online-Händler. Jedoch, Dies kommt nicht ohne seine Probleme und es gibt viele Dinge, auf die Sie beim Online-Kauf achten sollten. Wir begleiten Sie durch den kniffligen Prozess des Online-Kaufs von Activewear.

    Größenanpassung

    Eines der wichtigsten Dinge, auf die Manaufzuseiner achten sollte, wenn Kauf von Frauen-Activewear online statt aus einem Sportbekleidungsgeschäft ist Größe. Sie möchten, dass Ihre Trainingskleidung gut passt und gut aussieht, was hart sein kann, wenn Sie es nicht ausprobieren können, bevor Sie kaufen. Überprüfen Sie, ob der Händler, bei dem Sie kaufen möchten, activewear GrößenanleitungAls Gym-Verschleiß von verschiedenen Marken können in verschiedenen Größen kommen; eine Größe, die für eine Marke groß ist, kann sich von einer Größe, die von einer anderen ist, völlig unterscheiden.

    Es ist nicht nur wichtig, ihre Activewear Größe Guide zu überprüfen, es ist auch sehr nützlich, die Kundenbewertungen einer Marke zu überprüfen. Niemand wird ehrlicher sein als jemand, der bereits Sportbekleidung von diesem speziellen Händler gekauft hat. Sehen Sie, ob es irgendwelche beantworteten Fragen und Kommentare über die Größe, wird dies Ihnen enorm helfen, wenn Sie Ihre Damen Gym tragen.

    Größenanleitung Activewear Online-Größe

    Stoffwahl

    Es gibt so viele verschiedene Stoffe und Materialien in diesen Tagen zur Verfügung, so ist es nützlich, Ihre Forschung zuerst zu tun, bevor Sie eine Investition in teure Fitness-Kleidung. Mit Ethik und nachhaltige Mode auf dem Vormarsch ist, gibt es viele Marken, die Sportbekleidung für Frauen hergestellt aus recycelte Materialien. Diese verantwortungsvoll beschafften und nachhaltigen Stoffe verfügen über überlegene Technologie und eignen sich perfekt für Fitnessbekleidung wie sie mit schweißableitenden, vier-Wege-Stretch-Materialien und anderen Vorteilen.

    Sport-BH Activewear Online Damen

    Preis

    Hier in Sundried leben wir nach dem Motto, dass, wenn etwas zu gut scheint, um wahr zu sein, es wahrscheinlich ist. Heute Schnelle Mode ist weit verbreitet und wenn die Activewear Sie suchen zu kaufen ist sehr billig, es ist wahrscheinlich, dass die Menschen in der Lieferkette ungerecht behandelt werden. Am anderen Ende des Spektrums, nur weil die Activewear-Marke, die Sie betrachten, sehr teuer ist, bedeutet das nicht, dass Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Es ist gut, einen Mittelweg zu finden, wobei der Preis etwas höher ist, aber Sie wissen, dass Sie außergewöhnliche Qualität bekommen.

    Sundried activewear online kaufen

    Posted by Alexandra Parren
  • Wie Sundried Activewear hergestellt wird

    ethische Activewear Laufweste oben

    Sundried ist davon überzeugt, dass unsere Kunden über den Lebenszyklus unserer Kleidung informiert werden, damit Sie Ihre Einkäufe verantwortungsbewusst tätigen können.

    Was ist ethische Aktivkleidung?

    Die Mode- und Sportbekleidungsindustrie sieht viel von dem, was wir nennen. 'schnelle Mode'. Hier werden große Mengen an Kleidung schnell hergestellt und sehr billig verkauft. In diesem Fall werden die Personen, die die Kleidung herstellen, häufig nicht fair behandelt oder bezahlt, und die Art und Weise, wie die Kleidung hergestellt wird, ist nicht umweltfreundlich.

    Unsere ethische Aktivkleidung lässt sich bis zu ihrem Herstellungsort zurückverfolgen. Bei Sundried garantieren wir, dass alle unsere Mitarbeiter von der Lieferkette bis zum Hauptsitz von Sundried fair behandelt werden.

    Sonnengetrocknete Materialien

    Das Sundried-Ethos beginnt ganz am Anfang mit unseren Materialien. Alle unsere Materialentscheidungen werden unter Berücksichtigung von Schadstoffen, Umweltverschmutzung und anderen Umweltgefahren im Zusammenhang mit der Rohstoffgewinnung getroffen.

    Unsere EcoTech-Kollektion besteht zu 100% aus recycelten Materialien, einschließlich Plastikflaschen und Kaffeesatz. Diese Rohstoffe sind nachhaltig und durch das Recycling in Kleidung tragen wir dazu bei, die Rohstoffe zu reduzieren globales Problem der Plastikverschmutzung

    Sundried Fabriken

    Wir glauben, dass Sie keine Gesundheits- und Fitnessmarke sein können, ohne die Gesundheit in Ihrem Unternehmen von der Produktion bis zum Zweck zu fördern. Die Modebranche ist der zweitgrößte Schadstoff, der weithin bekannt ist für schreckliche und gefährliche Arbeitsbedingungen und tragische Katastrophen wie den Zusammenbruch der Rena Plaza-Fabrik, bei der 1134 Opfer ums Leben kamen.

    Sundried Low Emissions

    Sundried produziert unsere Aktivkleidung in Zusammenarbeit mit dem Low Carbon Innovation Fund, um sicherzustellen, dass wir so wenig Umweltbelastung wie möglich haben.

    Der Low Carbon Innovation Fund hat strenge Richtlinien und Vorschriften, die wir einhalten müssen.

    Wir minimieren unseren CO2-Fußabdruck während des gesamten Lebenszyklus von Sundried-Bekleidung durch:

    • Verwendung von Materialien, die bei ihrer Herstellung wenig Kohlenstoff verbrauchen, bei ihrer Wartung wenig Energie verbrauchen und recycelbar sind.
    • CO2-Ausgleich, wenn eine Wahl zwischen null und wenig Kohlenstoff derzeit nicht möglich ist
    • Wir empfehlen, dass unsere Produkte „kühl gewaschen und sonnengetrocknet“ werden, um unseren Fußabdruck nach dem Kauf zu minimieren.

    Unsere Vision ist es, Menschen zu ermöglichen, sich vor und nach dem Training durch erstklassige, aufregende und ethische technische Aktivkleidung, die stilvoll, intelligent und bewusst ist, von innen und außen wohl zu fühlen.

    Posted by Alexandra Parren
  • Wie es gemacht wird: Kaffee zur Kleidung

    ethisch aktivewear nachhaltige Mode

    Ethische Kleidung fegt die Nation und es besteht eine immer größere Nachfrage nach nachhaltigeren Wegen, Gewebe zu produzieren.Mit einem Anstieg in der ""„Fast Fashion"; in den letzten Jahren hat die steigende Produktion billiger Kleidung dazu geführt, dass wichtige Werte verloren gegangen sind und nicht nur die Umwelt leidet, sondern auch die Arbeiter.

    Ethische Kleidung

    Sundred sind stolz, ethische, nachhaltige Aktivitätsproduktion mit unserem Angebot an Bekleidung aus Kaffee zu unterstützen.Sie haben wahrscheinlich schon von einem anderen gehört. Gewebe aus recycelten Wasserflaschenaber Kaffee ist die neueste Entwicklung in verantwortungsvoller Beschaffung.

    Zunächst entwickelt von einem taiwanesische Firma in 2008 ist die Verwendung von Kaffeesatz zur Herstellung von Kleidung seit jeher auf dem Vormarsch.Das produzierte Gewebe hat eine Reihe von Vorteilen, insbesondere für activeweaar und Bekleidung für FitnessNein.Es ist schnelltrocknend, schwittwickend und desodorierend, alle Vorteile, die für die Performance-Kleidung enorm wichtig sind.Nicht nur das, es erfordert nicht die Hochtemperatur-Behandlung, die andere Materialien erfordern, die CO2-Emissionen reduziert, die zu einem grüneren Planeten führen.

    Recycling-Plastikflaschen nachhaltige ethische umweltfreundliche Mode

    Wie werden recycelte Kaffeeflächen zu Kleidung?

    Das Gewebe wird aus dem Abfallprodukt hergestellt, das bei der Herstellung entsteht KaffeeNein.Die verwendeten Kaffeeflächen enden in der Regel einfach auf einer Deponie, also ist dieser Recyclingprozess wirklich ethisch und verantwortlich.Die Kaffeegründe werden in einer niedrigen Temperatur, Hochdruck-Umgebung verarbeitet, um sie zu Garn zu machen, die dann in natürlich High-Tech-Gewebe gewebt wird.

    Die aus gebrauchten Kaffeegebäuden hergestellte Kleidung hat fantastische Vorteile, einschließlich Geruchskontrolle, Schweißwicking, und sie trocknet über 200-mal schneller als Baumwolle.Es ist auch natürlich antibakteriell.

    ethisch aktive Sportbekleidung recycelte Materialien

    Nachhaltige Mode

    Verantwortliche Materialien sind die Zukunft und ethische Marken wie Sundred führen zu einer besseren Zeit, die unserem Planeten voraus ist.Wussten Sie, dass die meisten Polyestermischungen aus dem chemische Reaktion zwischen Kohle und ErdölNein.Kaum was man in der Turnhalle tragen möchte, wenn man darüber nachdenkt!Die Herstellung von Bekleidung für FitnessVerschiedenheiten 160; aus recycelten Materialien haben eine deutlich geringere CO2-Emission und sind daher umweltfreundlich.(21600;

    CO2-Emissionen Textilien

    Posted by Alexandra Parren
  • Warum sollte ich ethische Kleidung kaufen?

    Alice Hector für Sundried Warum ethische Aktivkleidung kaufen?

    Die Welt verbraucht jetzt jedes Jahr etwa 80 Milliarden neue Kleidungsstücke. Dies sind 400% mehr als vor zwei Jahrzehnten.

    Unser Planet kann nicht mit unserer Besessenheit von "Fast Fashion" mithalten. Dies ist der Trend, immer mit der neuesten Mode Schritt halten zu müssen und es nicht zu wagen, in den Outfits der letzten Saison gesehen zu werden. Da die schnelle Mode die Trends beschleunigt und uns ständig in die nächste Saison treibt, ist Ihre Kleidung höchstwahrscheinlich schon vor dem ersten Geburtstag ein Abfall in der Garderobe.

    Das Waste and Resources Action Program (WRAP) führte Untersuchungen zur Bekleidungsindustrie in Großbritannien durch und ergab, dass wir in Großbritannien jedes Jahr 30 Milliarden Pfund an unbenutzter Kleidung verschwenden.

    Neue Untersuchungen von WRAP haben ergeben, dass:

    • Die jährlichen Fußabdrücke der neuen und vorhandenen Kleidung eines Haushalts entsprechen dem Gewicht von über 100 Jeans, dem Wasser, das zum Füllen von über 1.000 Badewannen benötigt wird, und den CO2-Emissionen, die beim Fahren eines durchschnittlichen modernen Autos über 6.000 Meilen entstehen.
    • Der durchschnittliche britische Haushalt besitzt Kleidung im Wert von etwa 4.000 GBP - aber etwa 30% der Kleidung in der durchschnittlichen Garderobe wurde seit mindestens einem Jahr nicht mehr getragen, meistens, weil sie nicht mehr passt.
    • Eine Verlängerung der durchschnittlichen Lebensdauer von Kleidung um nur drei Monate aktiven Gebrauchs pro Artikel würde zu einer Verringerung der Kohlenstoff-, Wasser- und Abfall-Fußabdrücke um jeweils 5 bis 10% führen
    • Zwei Drittel der britischen Verbraucher kaufen oder erhalten gebrauchte (oder gebrauchte) Kleidung, und es besteht die Bereitschaft, mehr zu tragen, insbesondere wenn eine bessere Auswahl verfügbar wäre. und geschätzte 350 Millionen Tonnen gebrauchte Kleidung im Wert von 140 Millionen Pfund werden jedes Jahr in Großbritannien deponiert.
    • Die Kohlenstoffemissionen, die durch die Kleidung eines durchschnittlichen Haushalts erzeugt werden, entsprechen dem Fahren eines durchschnittlichen modernen Autos von 6.000 Meilen.
    • Insgesamt trägt Kleidung rund 5% zum weltweiten CO2-Fußabdruck britischer Waren und Dienstleistungen bei; und 6-8% des weltweiten Wasserfußabdrucks von britischen Produkten und Haushaltsgebrauch.
    • Globaler Fußabdruck Globaler Fußabdruck Haushaltsfußabdruck des britischen Verbrauchs pro Haushalt, der Kleidung entspricht Kohlenstoff 38 Millionen Tonnen 1,5 Tonnen CO2e Autofahren pro Jahr CO2e-Emissionen 6.000 Meilen Wasser 6.300 Millionen m3 Mehr als 200.000 Füllen Sie jedes Jahr über 1.000 Liter Wasserbadewannen bis zur Kapazität Abfall 1,8 Millionen 70 kg pro Jahr Gewicht von über 100 Tonnen Material Jeans

    Globaler Fußabdruck des britischen Kleidungskonsums

    Globaler Fußabdruck pro Haushalt

    Haushaltsgrundfläche entspricht:

    38 Millionen Tonnen CO2e

    1,5 Tonnen CO2e-Emissionen pro Jahr

    Autofahren 6.000 Meilen

    63 Millionen m3 Wasser

    Mehr als 200.000 Liter pro Jahr

    Über 1.000 Badewannen voll füllen

    1,8 Millionen Tonnen Material

    70 kg pro Jahr

    Gewicht von über 1000 Jeans

    Was können wir also tun, um diesen Teufelskreis zu reparieren?

    Rosie Underwood für sonnengetrocknete Fast Fashion Ethical Consumer

    Schnelle Mode in faire Mode verwandeln

    Die Untersuchungen von WRAP zeigen, dass eine glaubwürdige Reihe bescheidener Änderungen über den gesamten Lebenszyklus der Kleidung hinweg jeden CO2-, Wasser- und Abfall-Fußabdruck um bis zu 10-20% reduzieren könnte. Ehrgeizigere Änderungen könnten dazu beitragen, die Kosten für Ressourcen, die zur Kleidung der britischen Bevölkerung verwendet werden, um ein Drittel zu senken, wobei noch mehr Einsparungen bei den CO2- und Wasser-Fußabdrücken erzielt werden.

    Was macht ethische Mode nachhaltig?

    In Produktion: Eine Reduzierung des CO2-Fußabdrucks des Produktionsprozesses um nur 5% durch Reduzierung von Abfall in der Produktion, Färben und Veredeln könnte unseren CO2-Fußabdruck um 4%, unseren Wasserverbrauch um 8% und den Abfall um 3% reduzieren.

    In Qualität: Durch die Herstellung hochwertiger Kleidungsstücke mit einer verlängerten Lebenserwartung könnten die CO2-Emissionen um 7%, das Wasser um 10% und der Gesamtabfall um 9% gesenkt werden.

    In der Nachsorge: Eine Änderung der Art und Weise, wie wir unsere Kleidung waschen, indem wir sie bei kühler Hitze waschen und das Trocknen im Wäschetrockner vermeiden, könnte unseren CO2-Fußabdruck um 6% reduzieren.

    Sobald wir mit unseren Kleidern fertig sind: Durch die Wiederverwendung und das Recycling um weitere 5% könnte unser CO2-Fußabdruck um 3% und der Abfall um 1% reduziert werden.

     Sundried Ethical Factory

    Was macht Sundried ethisch?

    In Produktion:

    Sundried werden vom Low Carbon Innovation Fund geprüft, um sicherzustellen, dass unsere Produkte mit einer möglichst ethischen Produktion auf den Markt kommen. Dies beinhaltet eine sorgfältige Auswahl der verwendeten Materialien, der Fabriken, mit denen wir arbeiten, und der Art und Weise, wie wir unsere Waren transportieren.

    In Qualität:

    Alle unsere Produkte verwenden Mischungen aus hochwertigen Stoffen, um die Lebenserwartung unserer Kleidung zu verlängern.

    Eine Verlängerung der Lebensdauer von Kleidung um weitere neun Monate bei aktiver Nutzung würde den Fußabdruck von Kohlenstoff, Abfall und Wasser um jeweils etwa 20 bis 30% verringern und die Ressourcenkosten um etwa 20% (5 Mrd. GBP) senken. Dies ist laut WRAPS-Forschung die bedeutendste Einzelintervention.

    Durch unsere Nachsorge:

    Wäsche verursacht durch den Energieverbrauch rund ein Viertel des CO2-Fußabdrucks von Kleidung oder 3 Tonnen CO2e pro Tonne Kleidung. Wir empfehlen Ihnen, bei allen unseren Produkt-, Marketing- und Nachsorgeetiketten „kühl zu waschen“, um sicherzustellen, dass unsere Produkte bei niedrigen Temperaturen gereinigt werden. Dies bedeutet, dass wir unseren Fußabdruck minimieren können. Dies wird durch unsere Empfehlung „sonnengetrocknet“ unterstützt, wodurch der zusätzliche Abfall von a vermieden wird Wäschetrockner.

    Recycling:

    Sundried bietet ein Recyclingprogramm für alle unsere alten Kleidungsstücke an.

    Derzeit wird rund die Hälfte der Kleidung wiederverwendet, und über zwei Drittel davon gehen nach Übersee. Eine Erhöhung der Wiederverwendungsrate in Großbritannien und für den Export würde die Gesamtverschwendung jedes Jahr verringern. Es besteht eine erhebliche Bereitschaft, gebrauchte Kleidung zu kaufen oder zu erhalten - mehr als zwei Drittel der Erwachsenen haben dies im vergangenen Jahr getan. Etwa 30% der Kleidung wurden im letzten Jahr nicht getragen, und vier von fünf Personen besitzen mindestens einige Kleidungsstücke, die nicht getragen wurden, weil sie nicht mehr passen oder geändert werden müssen. Dies weist darauf hin, dass möglicherweise ein beträchtliches Volumen an Kleidung guter Qualität vorhanden ist, die zur Wiederverwendung geeignet ist.

    Tara McBride Für Sundried Hawaii Surfing Ethical Vegan Fashion

    Posted by Alexandra Parren
x
x