Sportkleidung Herren Damen Sportbekleidung Fitness Wear Sundried

Vorbei sind die Zeiten, in denen Sportkleidung ausschließlich in den engen Wänden Ihres Freizeitzentrums getragen wurde. In der Tat haben Sportkleidung und Fitnesskleidung die Grenzen überschritten und wir leben jetzt in einer Welt, in der Fitness die Mode beeinflusst.

Fitness liegt im Trend. Sie müssen nur in den sozialen Medien nach Prominenten und Influencern suchen, die die Grenzen zwischen Aktivkleidung und High Fashion verwischen. Cara Delevingne trug sogar kontrovers Puma-Turnschuhe zum Weißen Haus. Couture-Modemarken wie Chanel und Versace haben die Kraft der Fitness hervorgehoben, die Mode zu beeinflussen, da Sportkleidung von der Kultur zum Laufsteg aufgestiegen ist.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf folgende Themen:

Freizeit

An der Schnittstelle von Fitness und Mode finden wir den Begriff Sport, der jetzt im Wörterbuch definiert wird als „Kleidung für den Alltag, die von Sportbekleidung beeinflusst wird; eine Mischung aus Leichtathletik und Freizeit “.

Die Nachfrage nach anspruchsvoller Aktivkleidung, ob ein Paar schwarze Leggings für Frauen oder ein sportspezifischerer Gegenstand, der sowohl eine hohe ästhetische Note erreicht als auch erreicht, hat lange auf sich warten lassen. Die Reise zur Sportart war Teil einer Fitnessrevolution, die mit Boutique-Fitnesskursen, Promi-Trainern und einem Markt verbunden war, der sich darauf konzentrierte, Zucker zu schneiden und gut zu essen. Mode war schon immer beliebt, aber es ist der Aufstieg der Fitness, bei dem Sportkleidung die beiden Welten miteinander verbindet.

Es ist klar, dass dies mehr als nur ein Trend in der Sportbekleidung ist. Sport wird zu einem Lebensstil.FitnesskleidungForbes zufolge macht es fast 17% des gesamten Einzelhandelsmarktes aus, und die Ausgaben für Artikel wie Damenstrumpfhosen sind in nur 12 Monaten um 24% gestiegen.

Sportkleidung Fitnesskleidung Sportkleidung Mode

Warum werden Sportkleidung so beliebt?

  1. Die Menschen bevorzugen einen gesünderen Lebensstil und fordern gleichzeitig mehr Funktionalität von ihren Kleiderschränken. Sie brauchen alltäglichen Komfort, um Fitness nahtlos in einen bereits herausfordernden Zeitplan zu integrieren.
  2. Sportkleidung ist im Büro akzeptabler geworden. Intelligentere Sportkleidung ermöglicht Übergangskleidung, die im Büro akzeptabel ist, und macht zusätzliche Kleidung überflüssig, die Ihren Weg zur Arbeit überlastet.
  3. Sportbekleidung ist in Mode gekommen. Der Anstieg der Fitnessbekleidung auf dem Laufsteg hat dazu geführt, dass Sportkleidung unabhängig von sportlichen Aktivitäten als Modekleidung akzeptabler wird.
  4. Sportkleidung ist zum Symbol einer ermächtigten Frau geworden. Sportmarken haben ihre genutzt Sportbekleidung für Frauen Frauenorientierte Kampagnen wie die von der Regierung finanzierte Kampagne This Girl Can, die Millionen britischer Frauen dazu inspirierte, aktiv zu werden, mit Bildern von Frauen aller Formen und Größen in ihrer Sportkleidung, die sich mit Bewegung befassen. Die Videos wurden mehr als 37 Millionen Mal in sozialen Medien angesehen und 540.000 Frauen und Mädchen haben sich der Online-Community von This Girl Can angeschlossen.
  5. Prominente werden in ihrer Sportkleidung fotografiert. Prominente wie Beyonce, Rihanna, Rita Ora, Michael Jordan und Kanye West haben Kollektionen mit führenden Sportmarken herausgebracht, die Sportkleidung attraktiver machen. Von der A-Liste bis zur Z-Liste wächst die Zahl der Prominenten, die sich mit ihrer Sportkleidung rühmen, ständig und bleibt fast permanent im Rampenlicht.
  6. Bewegungstrends aus den USA wie Insanity und Crossfit werden in Großbritannien immer beliebter und fördern den Verkauf von Sportkleidung, wenn sich die Menschen dem neuesten Fitness-Rausch anschließen.
  7. Die Olympischen Spiele inspirieren uns, aktiv zu werden. Nach den Olympischen Spielen 2012 stiegen die Ausgaben für Turnhallenmitgliedschaften um ein Drittel. Die Olympischen Spiele 2016 werden sicherlich noch viel mehr dazu motivieren, sich ihre Sportkleidung zu schnappen und aktiv zu werden.
  8. Hochwertige Sportkleidung besteht aus schweißableitenden Stoffen und leistungssteigernden Technologien, die Luxus und Komfort bieten. Die Marken mit der besten Qualität steigen in der Welt der Sportart, weil sie zu bequem zum Abheben sind.

Es besteht eine klare Nachfrage nach Sportkleidung, die mehr bedeutet als nur Kleidung, die im Fitnessstudio getragen wird. Eine Umfrage zu Sportbekleidung ergab, dass 78% der Frauen ihre Sportkleidung jetzt zu anderen Zwecken als zum Sport tragen. Wir benötigen Mehrzweck-Aktivkleidung.

Herren Sportbekleidung Weste T-Shirt Sundried

Muss Sportkleidung haben

Männer

Art der Kleidung:

Beschreibung:

Entwürfe:

T-Shirt

Der Vater der Fitnesskleidung aller Männer. Viele Sportler werden nach ihrem Sport-T-Shirt beurteilt, entscheiden Sie sich also für Stil und Funktion. Ein gutes Fitness-T-Shirt sollte Schweiß ableiten, Ihre Temperatur kontrollieren, Ihrem Körper schmeicheln und Ihren Sport unterstützen.

Während sich viele für Baumwolle entscheiden, ist ein technischer Stoff besser geeignet, der den Schweiß nicht so festhält wie Baumwolle. Stilvolle T-Shirts bringen Ihnen mehr Respekt als Slogans und es ist auch wichtig, mit Farben zu arbeiten, die keine Schweißflecken betonen.

Weste

Von ärmellosen T-Shirts bis hin zu Stringerwesten, die Ihnen die Brustwarzen aufblitzen lassen, wenn es um Sportwesten geht, fehlt es Männern sicherlich nicht an Abwechslung. Die Weste eignet sich perfekt für Sommertrainings oder Workouts, die völlige Bewegungsfreiheit um das Schultergelenk erfordern.

Hier gibt es eine feine Linie zwischen Mode und "Frau Schläger". Achten Sie also darauf, diese nicht zu überschreiten. Diejenigen, die das meiste Fleisch aufblitzen lassen möchten, entscheiden sich für Stringer-Westen, während technische Stoffe Ihren Körper umarmen und gleichzeitig funktionelle Merkmale bieten, um Ihre Sitzung zu verbessern.

Jacke

Eine Trainingsjacke ist ein Muss für kältere Monate oder auch nur zum Tragen im und vom Fitnessstudio.

Entscheiden Sie sich für Farben, die sich hervorragend zum Schichten eignen und sich leicht in den Rest Ihrer Sportgarderobe einfügen lassen. Sportjacken können verwendet werden, um alle Ihre Wertsachen aufzubewahren und Ihre Sitzung zu unterstützen. Entscheiden Sie sich also für Taschen und bei britischem Wetter für eine Kapuze.

Kurze Hose

Diese sind perfekt für den Sommer geeignet und ermöglichen völlige Bewegungsfreiheit bei gleichzeitigem Schutz vor Scheuern.

Von Boardshorts bis zu Laufshorts hängt die Länge Ihres kurzen Designs stark von Ihrem Sport ab. Längere Shorts schützen möglicherweise Ihre Würde, verursachen jedoch Reibung und verhindern die volle Bewegungsfreiheit bei Sportarten, bei denen Hockbewegungen erforderlich sind. Shorts mit kürzerer Länge werden häufig zum Laufen ausgewählt, da sie die größte Bewegungsfreiheit beim Laufen bieten.

Hose

Von Joggern über Leggings bis hin zu Kämpfen gibt es eine Vielzahl unterschiedlich gestalteter Trainer, die den Männersport unterstützen. Die Intensität und Flexibilität Ihrer Trainingseinheit bestimmt die Art der Hose, die für Sie am besten geeignet ist. Während Jogger für geringe Intensität in Ordnung sind, schwitzen Sie wie ein Schwein, wenn Sie sie zu einer HIIT-Sitzung mitnehmen.

Bei Turnhosen ist Schwarz nicht zu übertreffen. Es schmeichelt und passt zu allem. Suchen Sie für Outdoor-Sportarten nach Taschen, in denen Sie Ihre Wertsachen verstauen können, während für Aktivitäten im Fitnessstudio die enge Passform von Leggings erforderlich ist. Stellen Sie immer sicher, dass Sie sich für die richtige Passform entscheiden, denn das Letzte, was Sie wollen, ist, dass die Hosen herunterfallen, wenn Sie versuchen zu trainieren!

Sportschuhe

Bei Trainern geht es nicht nur darum, gut auszusehen. Heutzutage sind sie genauso technisch versiert wie die Smartwatches. Der Stil des Trainers, für den Sie sich entscheiden, bietet verschiedene Unterstützungsstufen für Speedwork, Trailrunning, Sportbekleidung oder schweres Heben. Trainer wie vivobarefoot verändern sogar Ihren Laufstil.

Die Designs der Trainer sind endlos. Konzentrieren wir uns also nicht auf den Designstil, sondern auf die Lebenserwartung der Trainer. Selbst das beste Paar Trainingsschuhe muss alle 300 bis 500 Meilen ausgetauscht werden, da es seine ursprüngliche Kompression und Passform verliert.

Frauen

Art der Kleidung:

Beschreibung:

Designs:

T-Shirt

Womens Gym T-Shirts erfordern Komfort und Stil mit technischem Vorsprung. Wenn wir gut aussehen, fühlen wir uns am besten und unsere Workouts profitieren davon. T-Shirts mit höher geschnittenem Hals ermöglichen es Ihnen, sich frei zu bewegen, ohne dass es zu einer blitzenden Spaltung kommt, während ein mit einer Kappe bedeckter Ärmel Ihre Schultern auch vor Kratzern oder Schürfwunden vor dem Tragen einer Langhantel schützen kann.

Von der Komprimierung bis zu schmeichelhaften, frei fallenden Silhouetten sind das Design und die Muster von T-Shirts grenzenlos. Wenn Sie sich für eine kräftige Farbe entscheiden, setzen Sie ein Statement und machen Ihr T-Shirt vielseitiger, um es mit dem Rest Ihres Outfits abzustimmen. Muster verleihen Ihrem Look Kreativität, können aber auch breitere Schultern erzeugen. Achten Sie auf horizontale Streifen.

Panzer

Damen-Tanktops ermöglichen Bewegungsfreiheit im Fitnessstudio und während des gesamten Trainings. Ein stilvoller Tank kann Elemente Ihres Sport-BHs zur Geltung bringen und Sie gleichzeitig kühl und bequem halten.

Racer Backs, ausgeschnittene Blöcke, Riemchen und Falllöcher, Tanktops haben viele Formen und Gestalten. Entscheiden Sie sich für Designs, die Ihrer Figur schmeicheln und Ihren Sport unterstützen. Der Sundried Tour Noir Tank bietet eine bequeme Racer-Rückenpassform mit zusätzlichen Ausschnitten für Belüftung und eine einzigartige Passform.

Sport-BH

Ohne Schutz kann das Training das Brustgewebe belasten, was zu einem irreversiblen Durchhängen führt. Ein guter Sport-BH minimiert die Sprungkraft und maximiert Ihre Bewegung.

Ihr Sport-BH-Design hängt stark von Ihrem Sport ab. Diejenigen, die Übungen mit hohem Aufprall durchführen, sollten sich für die größtmögliche Unterstützung entscheiden, um Gewebeschäden zu minimieren, während Übungen mit geringem Aufprall mehr Gestaltungsfreiheit ermöglichen. Riemchenentwürfe zeigen Rückenmuskeln und straffe Schultern.

Jacke

Eine gute Trainingsjacke schützt vor Kälte und Wetter und sieht genauso gut aus wie technisch funktionell. Schweißableitend und sichtbar in dunklen Nächten und frühen Morgenstunden.

Ihre Sportjacke ist das, was zuerst über Ihrem Outfit zu sehen ist. Entscheiden Sie sich also für etwas, in dem Sie sich wohl und sicher fühlen. Farben, die vielseitige Schichten bieten, werden bevorzugt, da Sie eine Jacke wünschen, die für alle Gelegenheiten gekleidet werden kann.

Kurze Hose

Frauentrainingsshorts sind ideal für das Training im heißen Sommermonat. Laufshorts sorgen für Futter, um Scheuerstellen oder Kompressionsshorts mit schmeichelhaften Passformen zu vermeiden, und ein glatter Bund sorgt für einen optimierten Look. Diese technischen Shorts sollten aus schweißableitenden Stoffen anstelle von Baumwolle hergestellt werden, um Sie kühl zu halten und sicherzustellen, dass sie leicht bleiben.

Trainingsshorts sind in der Regel entweder Laufshorts, die einen lockeren Stil bieten, der häufig zum Schutz gefüttert wird, oder Kompressionsshorts, die normalerweise etwas länger sind. Das Anziehen Ihrer Lieblingsshorts kann Sie durch Training motivieren und Ihre Leistung verbessern.

Gamaschen

Damengamaschen bieten Bewegungsfreiheit, Komfort und Stil. Spandex-Materialien ermöglichen Dehnung, um Ihrer Form zu schmeicheln und Ihre Bewegung während jeder Aktivität zu verfolgen.

Von hoher Taille über Ordner bis hin zu dreiviertel Längen gibt es Damengamaschen in verschiedenen Stilen und Längen für jede Körperform. Schlanke Beine können sich Mustermaterialien leisten, während Schwarz einen Schlankheitseffekt bietet, der sich leicht mit dem Rest Ihrer Trainingsgarderobe kombinieren lässt.

Sportschuhe

Wenn Sie sich fit halten, verbringen Sie wahrscheinlich mehr Zeit in Turnschuhen als in jedem anderen Schuh. Daher ist es wichtig, dass Sie alles richtig machen. Normalerweise ist das erste, was wir tun, wenn wir neue Trainer anziehen, in den Spiegel zu schauen, aber Trainer sollten sich genauso um das Gefühl kümmern wie um das Aussehen. Versuchen Sie immer, zu laufen und zu laufen, und springen Sie sogar in ein Paar Turnschuhe, bevor Sie sich zum Kauf verpflichten.

Die Gestaltungsmöglichkeiten sind endlos, aber mit Turnschuhen ist Passform alles. Wenn Sie zu eng sind, erhalten Sie schwarze Zehennägel und Schwielen. Wenn Sie zu locker sind, rutschen Ihre Füße in die Schuhe und verursachen Blasen. Wenn Sie Ihre Trainer online kaufen, überprüfen Sie immer die Rückgabebedingungen Ihres Unternehmens, nur für den Fall.

Denken Sie daran, dass Sie mit Ihrer Sportkleidung genauso sicher sein sollten wie mit Ihrem Training, Kleidung finden sollten, die Sie motiviert und Ihnen den zusätzlichen Vorteil verschafft, Ihre Ziele zu erreichen (und dabei gut aussehen).

x
x