Chantelle Znideric Preisgekrönte Personal Stylistin Running Sundried

Chantelle Znideric ist Style Director und preisgekrönte Personal Stylistin sowie begeisterte Läuferin und Sundried-Fan. Sie erzählt uns, wie Bewegung ihr geholfen hat, postnatale Depressionen zu bekämpfen.

Wie bist du zum Laufen gekommen?

Ich fing an zu rennen, nachdem ich meine zweite Tochter hatte, die jetzt drei ist. Ungefähr zehn Monate nach ihrer Geburt bekam ich eine postnatale Depression. Ich fühlte mich unglaublich niedergeschlagen; Tägliche kinder- und arbeitsbezogene Aufgaben fühlten sich wie riesige Mammutaufgaben an, und an den meisten Tagen konnte ich es einfach nicht einmal ertragen, aus dem Bett zu kommen. Sich so zu fühlen war ein so großer Kontrast zu dem, was ich normalerweise bin; Ich bin im Allgemeinen eine lockere, positive und motivierte Person, daher war es sehr schwierig, damit umzugehen.

Mein Mann schlug vor, dass ich die Couch to 5k-App ausprobieren sollte, aber ich konnte mir nicht die Mühe machen, zu rennen, dann zu laufen und dann zu laufen, also ging ich stattdessen kurze Joggingjagden den Hügel hinauf, es war nicht einmal 1 km entfernt! Ich fühlte mich so erschöpft und unglaublich untauglich. Über einen Zeitraum von einigen Wochen fühlte ich mich jedoch energetisiert und wurde süchtig danach, draußen zu sein, die frische Luft traf mein Gesicht und fühlte mich frei von den täglichen Bindungen. Jeden Tag stand ich um 5 Uhr morgens auf und ging auf die Straße, bevor die Kinder oder sonst jemand in der Nachbarschaft aufgewacht waren. Ich habe es geliebt und es hat mir wirklich geholfen, die Negativität, die mich umhüllte, loszuwerden.

Im Moment laufe ich noch ziemlich regelmäßig, was wirklich gut für mich ist. Vor ein paar Monaten habe ich mich für den 10-Meilen-Great South Run in Portsmouth angemeldet, nachdem ich im Februar die Brighton Half absolviert hatte. Es steht also definitiv auf meiner Agenda, meine Entfernungen zu vergrößern und im Vorfeld dieses Events härter zu arbeiten.

Wenn ich ein anderes Training mache, habe ich nicht wirklich Zeit, ins Fitnessstudio zu gehen oder so etwas, also hat mein Mann vor ein paar Monaten eine Bauchmuskel-App heruntergeladen, die wir jeden Abend machen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich eine große Verbesserung gesehen habe, aber das könnte etwas mit all dem zusätzlichen Eis zu tun haben!

Wie denkst du über eingeschlossene Erkenntnis *?

Ich glaube voll und ganz an das Erkennen von Kleidung, da es das ist, was ich predige, arbeite und nach dem ich in meiner Arbeit als persönlicher Stylist lebe. Wenn ich mit meinen Kunden zusammenarbeite, möchte die Mehrheit von ihnen im Grunde genommen für ihren Lebensstil, ihre Arbeit oder ihr soziales Engagement angemessen gekleidet sein. Letztendlich wollen sie stilvoll aussehen und sich sicher fühlen.

* Wir führen den Begriff "umhüllte Erkenntnis" ein, um den systematischen Einfluss zu beschreiben, den Kleidung auf die psychologischen Prozesse des Trägers hat.

Was sind deine Top 3 Fitness-Modetipps?

  1. Für diejenigen, die vor dem Tragen von Farben zurückschrecken, halten Sie es einfach und schick, indem Sie dunkle Farben tragen, aber mit hellen Turnschuhen. Es gibt viele tolle Stile und Farbkombinationen, also keine Angst davor, kreativ zu werden.
  2. Investieren Sie in den besten Sport-BH, den Sie für Ihr Geld kaufen können. Sie werden sich bei jedem Training super wohl fühlen und können sich auf Ihre Übungen konzentrieren.
  3. Kleid für Ihre Körperform. Bestimmte Kleidungsstile betonen Ihre Körperform und genau wie beim Fitness-Set. Wenn Sie beispielsweise kurvigere Beine haben, tragen Sie dunklere Farben. Wenn Sie groß und sportlich sind, sollten Sie bedruckte Unterteile und Oberteile verwenden, um Kurven hinzuzufügen, und wenn Ihr Bauch nicht ganz so straff ist, wie Sie möchten, entscheiden Sie sich für hoch taillierte Unterteile.

Chantelle Znideric Sundried Ambassador

Wie wählst du die Aktivkleidung aus, die du kaufen möchtest?

Ich bin ein bisschen ein Trottel für bestimmte Marken und wenn ich eine neue Marke in der Presse sehe, probiere ich es gerne aus.

Welche Eigenschaften suchen Sie in Activewear?

Luxuriöses Styling, hochwertige Stoffe und wie es sich anfühlt, sind mir wichtig.

In letzter Zeit hat Athleisure dazu geführt, dass Activewear immer mehr als Modestücke getragen wird. Was halten Sie von diesem Trend? Ist es hier zu bleiben?

Ich muss sagen, dass ich diesen Trend liebe, da er definitiv zu meinem Off-Duty-Lifestyle passt, der nach zwei kleinen Kindern herumläuft. Im Allgemeinen hat mein aktueller Stil eine sportliche Wendung, so dass ich maßgeschneiderte Jogger, luxuriöse Sweatshirts und Bomberjacken für die Arbeit liebe. Ich lebe auch in Sneakers, mein Mann hat die Anzahl der Paar Turnschuhe verloren, die ich besitze! Ich verspreche Ihnen, obwohl es wirklich nicht so viele sind.

Was sind Ihre wichtigsten Workout Garderobe Stücke?

Meine Workout-Stücke bestehen aus meinen Sundried Ruinette Strumpfhosen, sie sind erstaunlich bequem zu tragen, wenn ich laufe und ich liebe das Gefühl von ihnen, ein weißes Sundried Tour Noir Tank, einige bunte Adidas Boost Sneakers und eine bunte Nike Mütze.

Würden Sie Sundried weiterempfehlen?

Absolut, ich würde Sundried total empfehlen, ich liebe alle Stücke einzeln in der Womenswear Kapselkollektion und die Qualität ist hervorragend. Was kann ich noch sagen?

x
x